01.06.2012  Recorded Music  Szene

Green Day: Albumtrilogie "Uno, Dos, Tré" kommt im Herbst

 

New York - Green Day veröffentlichen im Herbst eine Albumtrilogie aus den drei Einzelwerken "Uno", "Dos" und "Tré". Außerdem kommt die Band zu ausgesuchten Festivals nach Deutschland.

Mit den drei Einzelwerken "Uno", "Dos" und "Tré" legen Frontsänger Billie Joe Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool demnächst den Nachfolger des 2009 mit einem Grammy ausgezeichneten Albums "21st Century Breakdown" vor. Mit ihrem 1994er Drittwerk hatten Green Day 2004 ihren Poppunk-Durchbruch. Mit ihren weiteren Alben und Auszeichnungen etablierte sich Green Day in der Pop-Punk-Szene.

Jetzt arbeiten Green Day gerade mit Stammproducer Rob Cavallo (Goo Goo Dolls, My Chemical Romance, Avril Lavigne) an den Aufnahmen ihrer kommenden Albumtrilogie "Uno, Dos, Tré". Veröffentlicht werden "Uno", "Dos" und "Tré" im Abstand von jeweils zwei Monaten: Den Auftakt macht "Uno" am 21. September, die beiden weiteren Alben folgen am 09. November sowie am 11. Januar 2013.

Green Day sind von ihrem Projekt überzeugt: "Statt eines Einzelalbums machen wir diesmal eine Drei-Album-Sammlung. Jeder einzelne Song besitzt Energie und Power, und deckt die ganze Gefühlspalette von Green Day ab. Wir können einfach nicht anders - die nächsten Alben werden einfach 'epic as fuck'."

Kurz vor dem Release von "Uno, Dos, Tré" sind Green Day in diesem Jahr live auf ausgesuchten Festivals.

Green Day - Festival-Auftritte 2012
18.08. Tokio, Summer Sonic
19.08. Osaka, Summer Sonic
26.08. Paris, Rock En Seine
29.08. Mönchengladbach, Warsteiner HockeyPark
30.08. Berlin, Kindl-Bühne Wuhlheide
01.09. Konstanz, Rock am See
02.09. Bologna, I-Day Festival

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

27.05.16 |

Recorded Music

Digital+Mobil

Ampya, das digitale Musikfernsehen der ProSiebenSat.1-Group, startet mit dem Claim "musikgernsehen" eine neue Kampagne, die die Personalisierungsfunktionen für Nutzer in den Fokus stellen soll.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

In einer Mitteilung machte die EU-Kommission deutlich, dass ihrer Meinung nach bei der Regulierung von Online-Plattformen noch dringender Handlungsbedarf besteht.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Szene

Die gestrigen "Sing meinen Song 2016"-Folge, in der Xavier Naidoo und dessen Songs im Mittelpunkt standen, sahen erneut weniger als zwei Millionen Zuschauer im Gesamtpublikum. Für Vox ist dies dennoch ein überdurchschnittlicher Wert.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Membran hat einen weltweiten Vertrag mit Quincy Jones Productions und Qwest Records unterzeichnet, um zwei neue Alben von Künstlern, die von dem 27-fachen Grammy-Gewinner und seiner Firma gemanaget werden, zu lizenzieren, zu vermarkten und zu vertreiben.