15.02.2010  Live Entertainment  International

"Glastonbury" erhält Lizenz bis 2016

 

Glastonbury - Das "Glastonbury Festival Of Contemporary Performing Arts" darf bis 2016 stattfinden. Die Festival-Organisatoren haben eine neue Lizenz vom Gemeinderat Mendip erhalten. Dem Branchenmagazin "Music Week" zufolge hat das "Glasto" damit zum ersten Mal eine Genehmigung ohne öffentliche Anhörung erhalten.

Die Erlaubnis begrenzt die Kapazität des Festivals auf 177.500 Menschen. Das Lautstärke-Level und die Alkoholverkaufszeiten müssen gleich bleiben. Zudem sicherten die Veranstalter der Gemeinde zu, ein Konzept zur Verkehrsberuhigung umzusetzen. Vergangenes Jahr reisten zahlreiche Fans vor dem Start des "Glasto" an und verursachten dadurch einige Staus.

Laut der BBC sollen heuer neben den bereits eingetüteten U2 auch Stevie Wonder und Muse beim "Glastonbury" auftreten. Von offizieller Seite gab es hierzu noch keine Bestätigung. Das traditionsreiche Open-Air steigt vom 25. bis 27. Juni auf der Worthy Farm.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

17.04.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Die 7days music entertainment AG hat bekanntgegeben, dass sie ihre Zahlungen eingestellt und heute die Eröffnung des Insolvenzverfahrens wegen Zahlungsunfähigkeit beantragt hat.

 

17.04.14 |

Live Entertainment

Szene

Gerüchten zufolge planen Mr. und Mrs. Carter, Jay Z und Beyoncé, eine gemeinsame Tour, die passenderweise den Namen "The Mr. and Mrs. Carter Tour" tragen soll. Beyoncé hat erst im März ihre Welttournee beendet, die unter "The Mrs. Carter Show" lief.

 

17.04.14 |

Recorded Music

International

Der Soundtrack zu "Frozen" ("Die Eiskönigin – Völlig unverfroren") bleibt eine zehnte Woche auf Platz eins der US-Album-Charts und ist damit eines von nur elf Alben, die sich seit dem Starts der Datenerhebung durch Nielsen SoundScan 1994 so lange an der Spitze halten konnte.

 

17.04.14 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Veranstalter FKP Scorpio hat die letzten Acts für "Southside 2014" und "Hurricane 2014" bestätigt und rechnet damit, bald "ausverkauft" zu melden.