15.02.2010  Live Entertainment  International

"Glastonbury" erhält Lizenz bis 2016

 

Glastonbury - Das "Glastonbury Festival Of Contemporary Performing Arts" darf bis 2016 stattfinden. Die Festival-Organisatoren haben eine neue Lizenz vom Gemeinderat Mendip erhalten. Dem Branchenmagazin "Music Week" zufolge hat das "Glasto" damit zum ersten Mal eine Genehmigung ohne öffentliche Anhörung erhalten.

Die Erlaubnis begrenzt die Kapazität des Festivals auf 177.500 Menschen. Das Lautstärke-Level und die Alkoholverkaufszeiten müssen gleich bleiben. Zudem sicherten die Veranstalter der Gemeinde zu, ein Konzept zur Verkehrsberuhigung umzusetzen. Vergangenes Jahr reisten zahlreiche Fans vor dem Start des "Glasto" an und verursachten dadurch einige Staus.

Laut der BBC sollen heuer neben den bereits eingetüteten U2 auch Stevie Wonder und Muse beim "Glastonbury" auftreten. Von offizieller Seite gab es hierzu noch keine Bestätigung. Das traditionsreiche Open-Air steigt vom 25. bis 27. Juni auf der Worthy Farm.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

27.04.15 |

Recorded Music

International

Nachdem für Josh Groban in seiner US-amerikanischen Heimat bereits drei Nummer-eins-Alben zu Buche stehen, belegt der kalifornischer Sänger mit "Stages" auch erstmals den Spitzenplatz der UK-Album-Charts. Josh Groban covert darauf Broadway-Klassiker aus "Les misérables", "Das Phantom der Oper" oder "Zauberer von Oz".

 

27.04.15 |

Live Entertainment

Österreich

Eine kleine Konzerthalle, ein Club und ein Kompetenzzentrum für die Veranstaltungsbranche sollen auf dem Gelände des ehemaligen Schlachthofs in der Bonner Weststadt entstehen. Wie die für das sogenannte Westwerk verantwortliche Projektgruppe jetzt bekanntgab, hat der Wirtschaftsausschuss der Stadt Bonn jetzt grünes Licht für das Vorhaben gegeben.

 

27.04.15 |

Live Entertainment

Schweiz

Das "Paléo Festival 2015" war innerhalb von weniger als einer Stunde ausverkauft. Nach 20 Minuten waren alle Tickets für den Montag mit Headliner Robbie Williams weg, nach 52 Minuten meldeten die Festival-Veranstalter ausverkauft. Alle 220.000 Tickets fürs "Paléo Festival 2015" wurden verkauft.

 

27.04.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Chakuza geht im Herbst auf "Last Exit"-Tour 2015 durch Deutschland und Österreich und präsentiert dabei erneut sein aktuelles Album "Exit" live.