15.02.2010  Live Entertainment  International

"Glastonbury" erhält Lizenz bis 2016

 

Glastonbury - Das "Glastonbury Festival Of Contemporary Performing Arts" darf bis 2016 stattfinden. Die Festival-Organisatoren haben eine neue Lizenz vom Gemeinderat Mendip erhalten. Dem Branchenmagazin "Music Week" zufolge hat das "Glasto" damit zum ersten Mal eine Genehmigung ohne öffentliche Anhörung erhalten.

Die Erlaubnis begrenzt die Kapazität des Festivals auf 177.500 Menschen. Das Lautstärke-Level und die Alkoholverkaufszeiten müssen gleich bleiben. Zudem sicherten die Veranstalter der Gemeinde zu, ein Konzept zur Verkehrsberuhigung umzusetzen. Vergangenes Jahr reisten zahlreiche Fans vor dem Start des "Glasto" an und verursachten dadurch einige Staus.

Laut der BBC sollen heuer neben den bereits eingetüteten U2 auch Stevie Wonder und Muse beim "Glastonbury" auftreten. Von offizieller Seite gab es hierzu noch keine Bestätigung. Das traditionsreiche Open-Air steigt vom 25. bis 27. Juni auf der Worthy Farm.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

19.12.14 |

Recorded Music

Schweiz

Die mathematisch-logische Folge der bisherigen Albumveröffentlichungen der Schweizer Sängerin Eliane ist leicht erkennbar: Jedes Jahr ein neues Album, jedes Mal ein Treppchen höher. Daher steht nach Platz vier mit "Like The Water" (2012) und Rang drei "Venus & Mars" (2013) für "Bright Lights" (2014) logischerweise Position zwei für "das größte Schweizer Talent" von 2012 zu Buche.

 

19.12.14 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat am heutigen 19. Dezember das Insolvenzverfahren über das Vermögen von creative talent eröffnet. Der als Insolvenzverwalter bestellte Rechtsanwalt Thomas Kühn plant 2015 Käufer der abgesagten Kylie-Minogue-Tour 2014 entschädigen.

 

19.12.14 |

Recorded Music

International

Mit 375.000 Einheiten erreicht J. Cole auch mit seinem dritten Studioalbum, "2014 Forest Drive" die Spitze der US-Album-Charts. Mit seinen bisherigen zwei Alben, "Cole World: The Sideline Story" von 2011 und "Born Sinner" von 2013 eroberte er bereits die Eins und hat zudem mit jedem Album die Verkaufszahl gesteigert.

 

19.12.14 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Der legendäre Wu-Tang Clan wird beim "Out4Fame Festival 2015" Headliner sein. Auch Samy Deluxe sowie Celo & Abdi zählen zu den bereits bestätigten Künstlern. Außerdem musste das Datum für die zweite Ausgabe des "Out4Fame Festivals" um eine Woche verlegt werden, auf den 12. bis 13. Juni 2015.