15.02.2010  Live Entertainment  International

"Glastonbury" erhält Lizenz bis 2016

 

Glastonbury - Das "Glastonbury Festival Of Contemporary Performing Arts" darf bis 2016 stattfinden. Die Festival-Organisatoren haben eine neue Lizenz vom Gemeinderat Mendip erhalten. Dem Branchenmagazin "Music Week" zufolge hat das "Glasto" damit zum ersten Mal eine Genehmigung ohne öffentliche Anhörung erhalten.

Die Erlaubnis begrenzt die Kapazität des Festivals auf 177.500 Menschen. Das Lautstärke-Level und die Alkoholverkaufszeiten müssen gleich bleiben. Zudem sicherten die Veranstalter der Gemeinde zu, ein Konzept zur Verkehrsberuhigung umzusetzen. Vergangenes Jahr reisten zahlreiche Fans vor dem Start des "Glasto" an und verursachten dadurch einige Staus.

Laut der BBC sollen heuer neben den bereits eingetüteten U2 auch Stevie Wonder und Muse beim "Glastonbury" auftreten. Von offizieller Seite gab es hierzu noch keine Bestätigung. Das traditionsreiche Open-Air steigt vom 25. bis 27. Juni auf der Worthy Farm.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

22.08.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Imagine Dragons haben vierfach Edelmetall eingesackt: Jeweils Platin erhielten Imagine Dragons für 300.000 verkaufte Einheiten der Single "Radioactive" sowie für 200.000 verkaufte Einheiten ihres Debütalbums "Night Visions". Daneben gab es auch Gold für 150.000 verkaufte Tonträger der Singles "On Top Of The World" und "Demons".

 

22.08.14 |

Recorded Music

Szene

Als Vorgeschmack zum neuen Album "Lesser Oceans", das am 10. Oktober erscheint, veröffentlicht die US-Indie-Rock-Band Fences bereits am 29. August die Single "Arrows".

 

22.08.14 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Die FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH veranstaltete 2014 insgesamt 13 Open Air Festivals in fünf Ländern. Nun blicken die Verantwortlichen auf die Festivalsaison zurück und ziehen eine erfolgreiche Bilanz: Annähernd 425.000 Besucher kamen zu den Festivals.

 

22.08.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Zur Betriebstagung begrüßt Groove Attack einen Neuzugang: Rap-Poet Curse meldet sich mit seinem neuen Album "Uns" zurück und findet mit seinem neu gegründeten Label Indie Neue Welt eine Heimat beim Kölner Vertrieb Groove Attack.