15.02.2010  Live Entertainment  International

"Glastonbury" erhält Lizenz bis 2016

 

Glastonbury - Das "Glastonbury Festival Of Contemporary Performing Arts" darf bis 2016 stattfinden. Die Festival-Organisatoren haben eine neue Lizenz vom Gemeinderat Mendip erhalten. Dem Branchenmagazin "Music Week" zufolge hat das "Glasto" damit zum ersten Mal eine Genehmigung ohne öffentliche Anhörung erhalten.

Die Erlaubnis begrenzt die Kapazität des Festivals auf 177.500 Menschen. Das Lautstärke-Level und die Alkoholverkaufszeiten müssen gleich bleiben. Zudem sicherten die Veranstalter der Gemeinde zu, ein Konzept zur Verkehrsberuhigung umzusetzen. Vergangenes Jahr reisten zahlreiche Fans vor dem Start des "Glasto" an und verursachten dadurch einige Staus.

Laut der BBC sollen heuer neben den bereits eingetüteten U2 auch Stevie Wonder und Muse beim "Glastonbury" auftreten. Von offizieller Seite gab es hierzu noch keine Bestätigung. Das traditionsreiche Open-Air steigt vom 25. bis 27. Juni auf der Worthy Farm.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

28.05.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Am 29. Mai findet mit "Rockavaria" erstmals seit Jahren wieder ein Rock-Festival in München statt. Die Veranstalter Wizard Promotions und Global Concerts, die beide zur Deutschen Entertainment AG (DEAG) gehören, rechnen mit großem Besucherandrang – zusammen mit "Rock im Revier" und "Rock In Vienna" werden in München, Gelsenkirchen und Wien 120.000 Rock-Fans erwartet.

 

28.05.15 |

Am Abend des 28. Mai werden im Hamburger Hafen die Echo Jazz-Trophäen 2015 vergeben. Nun verkündete der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) die letzten prominenten Laudatoren für die Gala. Unter anderem werden Jazz-Legende Klaus Doldinger, Udo Jürgens' langjähriger Orchesterleiter Pepe Lienhard sowie die Musiker Nils Wülker und Helmut Zerlett als Laudatoren auf der Bühne stehen.

 

28.05.15 |

Recorded Music

Messen/Events

Am 23. Mai ging die vierte Ausgabe der Classical: NEXT, die dieses Jahr zum ersten Mal in Rotterdam stattfand, mit einem Besucherzuwachs von 10 Prozent im Vergleich zum letzten Jahr zu Ende.

 

28.05.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Starwatch Entertainment erweitert sein Tätigkeitsfeld: Nachdem das Label der ProSiebenSat.1 Group bereits im Live-Biz mitmischt, gründet Starwatch Entertainment nun einen eigenen Musikverlag. Für Starwatch Publishing setzt das Team um Katharina Frömsdorf auf das Knwo-how von Budde Music.