04.10.2013  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

Gesaffelstein-Tour 2014 kommt im Februar nach Deutschland

 

Frankfurt - Ende Februar kommt der Techno-DJ Mike Levy alias Gesaffelstein auf Tour 2014 nach Deutschland. Anlass der Gesaffelstein-Tour 2014 ist die Veröffentlichung des Debütalbums "Aleph" (Parlophone Label Group/Warner). "Aleph" ist ab dem 1. November im Handel erhältlich.

Am 8. Oktober veröffentlicht Gesaffelstein zudem die Single-Auskopplung "Hate Or Glory". Des Weiteren ist ab dem 7. Oktober Gesaffelsteins offizielles Set vom "I Love Techno 2013" in Gent erhältlich. In der Vergangenheit produzierte Gesaffelstein auch für andere Künstler, unter anderem die Songs "Black Skinhead“ und "Send It Up“ von Kanye Wests Album "Yeezus".

In Deutschland ist die Gesaffelstein-Tour 2014 von 20. bis 22. Februar unterwegs und macht dabei zwei Mal halt. Karten für die Gesaffelstein-Tour 2014 gibt es unter anderem bei www.eventim.de und allen CTS-Vorverkaufsstellen. Als Veranstalter der Gesaffelstein-Tour 2014 zeichnet die Marek Lieberberg Konzertagentur verantwortlich.

Gesaffelstein - Tour 2014 >> Tickets via Eventim
20.02. Köln, Live Music Hall
22.02. Berlin, Huxleys Neue Welt

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

17.04.14 |

Recorded Music

Schweiz

Drei Schweizer Acts steigen neu in die Top 10 der Album-Charts ein, Gotthard holen sich mit ihrem neuen Album "Bang!" die Pole Position.

 

16.04.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Sony Music Entertainment hat den Vertrag mit dem globalen Serviceprovider arvato SCM Solutions für den europäischen Vertrieb aus dem arvato-Standort im französischen Atton vorzeitig und langfristig verlängert.

 

16.04.14 |

Recorded Music

Szene

AC/DC werden sich nicht trennen, aber Malcolm Young nimmt sich aufgrund gesundheitlicher Probleme eine Auszeit von der Band, so AC/DC via Facebook.

 

16.04.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Pono, der von Neil Young initiierte High-End-Musikplayer, hat seine Kickstarter-Crowdfunding-Kampagne mit 6.225.354 US-Dollar beendet – das drittbeste Ergebnis in der Kickstarter-Geschichte.