05.06.2014  Recorded Music  Szene

George Ezra: Gold für "Budapest" | mit Video

 

München - George Ezra wurde von Sony Music Germany mit Gold für seine Hit-Single "Budapest" ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde dem Briten im Rahmen eines Secret Gigs in München überreicht. Im Herbst kehrt der britische Newcomer für mehrere Gigs nach Deutschland zurück.

George Ezra mit "Budapest". Mehr Videos gibt's bei tape.tv.



EIne riesige Industriehalle im Zentrum Münchens. Der Boden ist mit Teppichen ausgelegt, auf denen sich einige Gäste lümmeln, andere haben es sich auf Bänken bequem gemacht. Am 29. Mai lud Sony Music rund 120 Medienvertreter und Fans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einer exklusiven Show von George Ezra ins Münchner MixedMunichArts (MMA). Der Singer/Songwriter, der Anfang des Jahres von der BBC zu einem der vielversprechendsten Newcomer 2014 gekürt wurde, gab einige seiner Songs aus seinem Debütalbum "Wanted On Voyage" zum Besten, darunter auch die Top-10-Single "Budapest".

Gold für "Budapest"

Der Song, mit dem George Ezra hierzulande der Durchbruch gelang, erreichte Platz drei der deutschen Single-Charts und hat mittlerweile mit über 190.000 verkauften Einheiten die Gold-Marke geknackt. Nach dem Secret Gig in München überraschte das Team von Sony Music International den Sänger mit einer Gold-Auszeichnung. Es war nicht der erste Besuch von George Ezra in München: Bereits Mitte März war er in der Black Box im Gasteig zu Gast.

Das Debütalbum von George Ezra, "Wanted On Voyage", erscheint hierzulande am 27. Juni über Sony Music. Zum Release hatte sich Sony Music eine besondere Promotion-Aktion ausgedacht: Im "Ezra Express" reiste der Brite zusammen mit Medienvertretern und Fans von seinem Heimatort Bristol nach Budapest – der titelgebenden Stadt seiner Hit-Single. Den Zwischenstopp in der bayerischen Hauptstadt nutzte George Ezra für ein exklusives Akustik-Set. Am 31. Mai, zwei Tage nach seiner Secret-Show in München, traf der "Ezra Express" im Zielort ein. In der ungarischen Hauptstadt stand George Ezra dann erneut live auf der Bühne.

Shootingstar aus Bristol

Obwohl er erst eine EP veröffentlicht hat, zählt George Ezra zu den heißesten Newcomern 2014. In der BBC-Hotlist "Sound of 2014" schaffte es der 20-Jährige Anfang des Jahres auf Platz fünf. Mit seinen Songs erinnert der junge Singer/Songwriter aus Bristol an Musik-Legenden wie Bob Dylan und Woody Guthrie. Erstmals auf sich aufmerksam machte George Ezra im Februar vor zwei Jahren mit seinem Song "Angry Hill". Das Stück, das George Ezra erst wenige Wochen zuvor auf der Website des Senders hochgeladen hatte, wurde im Newcomer-Format "BBC Introducing" vorgestellt. Nach und nach wurden auch andere Radiosender auf George Ezra aufmerksam. Im Herbst vergangenen Jahres veröffentlichte George Ezra seine Debüt-EP "Did You Hear The Rain?". Der darauf enthaltene Song "Budapest" kletterte die iTunes Charts nach oben. In den deutschen Airplaycharts schaffte es George Ezra mit "Budapest" auf Platz sechs.



Ende des Jahres kehrt George Ezra nach Deutschland zurück. FKP Scorpio holt den Sänger im November für sieben Konzerte nach Deutschland. Im Sommer ist George Ezra zudem bei einigen Festivals live zu erleben.

George Ezra Festivals 2014:
20.-22.06. Scheessel, "Hurricane Festival"
20.-22.06. Neuhausen ob Eck, "Southside Festival"
08.08. Rees-Haldern, "Haldern Pop Festival"
13.09. Göttingen, Deutsches Theater, "NDR2 Soundcheck Festival"

George Ezra Tour 2014:
07.11. Leipzig, Täubchenthal
11.11. Berlin, Postbahnhof
13.11. Köln, Kantine
14.11. Hamburg, Uebel&Gefährlich
15.11. Frankfurt, Batschkapp
17.11. Stuttgart, Longhorn
18.11. München, Theaterfabrik

Bei der Gold-Übergabe im AMM (v.l.): Johanna vom Heede (Press Promotion Manager Sony Music International), Florian Ziesmer (Director Promotion Sony Music International), Mathias Blühdorn (Director International Marketing Sony Music), George Ezra, Ryan Lofthouse (Manager George Ezra), Lena Gerecke (Product Manager Sony Music International) und Jo Horton (International Exploitation Sony Music UK).

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

31.05.16 |

Recorded Music

Szene

Michael Kucharski, seit 2007 Vice President Corporate Communications & Promotion, ist ab 1. Juli als freier Berater für Universal Music tätig.

 

31.05.16 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Bayerns größtes Rock-Festival Rockavaria zog am vergangenen Wochenende 38.500 Besucher mit Kultbands wie Iron Maiden, Iggy Pop und Slayer nach München.

 

31.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass Moses Pelham einen Zwei-Sekunden-Beat aus einem Kraftwerk-Track als Sampling verwenden darf.

 

30.05.16 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Metal-Fans dürfen sich für Anfang des nächsten Jahres auf ein namhaftes Live-Paket freuen: Die deutsche Thrash-Metal-Größen Kreator holen für ihre Headliner-Tour prominente Gäste aus Brasilien, Schweden und Belgien auf die Bühne.