04.08.2010  Live Entertainment  Wirtschaft

GEMA zu Gast beim Reeperbahn Campus

 

Hamburg - Die GEMA präsentiert sich auf dem vom 23. bis 25. September stattfindenden "Reeperbahn Campus". Die Verwertungsgesellschaft schickt Melanie Jansen (Musikdienst) und Martin Vierrath (Bezirksdirektion Hamburg), die einen GEMAwissen-Vortrag halten. Die beiden stellen die wichtigsten Fakten rund um die GEMA vor und erklären die Lizenzierung von Veranstaltungen.

Dazu Joachim Harbich, Direktor Marketing GEMA: "Das 'Reeperbahn Festival' hat sich in Deutschland zu einem bedeutenden Treffpunkt der Musikwirtschaft entwickelt. Da ist es selbstverständlich, dass wir dabei sein wollen und die Chance nutzen, die vielen Interessierten über die GEMA zu informieren."

Außerdem hat der Reeperbahn Campus weitere Partnerschaften mit nationalen Verbänden unter Dach und Fach gebracht. So kommen nun auch die Ruhr Music Commission, die Interessengemeinschaft Hamburger Musikwirtschaft (IHM) und RockCity Hamburg zum Branchentreffen. Bereits eingetütet waren die Kooperationen mit dem Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (IDKV) und dem Verband unabhängiger Musikunternehmen (VUT), die ihre Jahreshauptversammlungen beim Campus abhalten, sowie die Tagung des IMUC und die Zusammenarbeit mit dem Goethe­‐Institut München.

Neu an Bord ist zudem ein weiterer Medienpartner: "De:Bug", das Magazin für elektronische Lebensaspekte.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News