12.04.2012  Recorded Music  Szene

GEMA startet Image-Kampagne "Musik ist uns was wert"

 

München - Um auf die Leistungen von Komponisten und Autoren aufmerksam zu machen, launcht die GEMA am 17. April die Image-Kampagne "Musik ist uns was wert". Maßnahmen der Initiative sind eine Plakatserie und Online-Aktionen, bei denen Teilnehmer ein Privatkonzert gewinnen können.

Die insgesamt sechs Plakatmotive zeigen Szenen des Alltags, in denen Musik eine entscheidende Rolle spielt, so etwa beim Tanz, beim Fernsehen, beim Musikhören mit Freunden und beim Singen im Chor. Mit der Kampagne "Musik ist uns was wert" will die GEMA auf "die Schutzwürdigkeit des schöpferischen Aktes" aufmerksam machen und aufzeigen, dass es die "persönlichen musikalischen Sternstunden ohne die kreativen Leistungen von Textdichtern und Komponisten nicht gäbe".

Bettina Müller, Leiterin der Direktion Marketing & Kommunikation bei der GEMA, betont die Dringlichkeit einer derartigen PR-Kampagne: "In der Öffentlichkeit schwindet das Bewusstsein dafür, dass Musik einen Wert hat."

Neben den Plakatmotiven findet die "Musik ist uns was wert"-Kampagne der GEMA auch im Internet statt: Auf www.musik-ist-uns-was-wert.de können Musikfans an einem Gewinnspiel für ein Privatkonzert teilnehmen. Dafür müssen Teilnehmer auf der Seite lediglich ihr Lieblingslied und den dazugehörigen Interpreten angeben und erklären, was das Lied so besonders macht. Beim Privatkonzert gibt es die Wahl zwischen Schiller, H-Blockx, Moritz Eggert und Konstantin Wecker. Der Gewinner entscheidet zudem, wo das Konzert stattfindet.

Die Kampagnenmotive werden von der GEMA in den 14 größten deutschen Städten als Plakate und in ausgewählten Medien zu sehen sein. Die Online-Aktion im Internet startet bereits am heutigen 12. April.

Eins der Motive der GEMA Image-Kampagne "Musik ist uns was wert". Alle Plakatmotive der "Musik ist uns was wert"-Kampagne der GEMA gibt es in der Fotogalerie.

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

5 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

24.05.15 |

Recorded Music

Messen/Events

Måns Zelmerlöw aus Schweden hat mit dem Titel "Heroes" den Eurovision Song Contest 2015 in Wien gewonnen und setzte sich damit gegen 26 weitere Länder durch. Der deutsche Beitrag, "Black Smoke" von Ann Sophi", belegte gemeinsam mit Österreich punktlos den letzten Platz.

 

22.05.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Gerade erst haben AC/DC das bisher größte Konzert in Österreich gegeben, da wartet in München die nächste schöne Überraschung: Ihr aktuelles Album "Rock Or Bust" hat nun Dreifach-Platin-Status erreicht, wofür das Sony-Music-Team den Rockern im Rahmen ihres München-Konzerts im Olympiastadion Edelmetall verlieh.

 

22.05.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

In den Midweek-Charts noch hatte Lenas "Crystal Sky" die Nase vorn, doch in der Wochenauswertung setzt sich Andreas Gabalier mit "Mountain Man" durch und erklimmt Platz eins der deutschen Album-Charts.

 

22.05.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

In diesem Jahr wartet das "Electronic Beats Festival" zu seinem 15. Jubiläum u.a. mit Róisín Murphy, Django Django und Howling auf. Das Event, zu dem am 29. Mai im Kölner E-Werk 2000 Besucher erwartet werden, ist nun ausverkauft. Letzte Tickets gibt es zu gewinnen, u.a. 2 x 2 Tickets hier bei "musikmarkt".