31.05.2013  Recorded Music  Wirtschaft

Four Music signt Yasha – neues Album Ende Juli | mit Video

 

Berlin - Yasha ist nun – wie Marteria und Miss Platnum – bei Four Music unter Vertrag. Mit "Strand" erscheint am 31. Mai eine neue Singleauskopplung des Rappers, das Yasha-Album "Weltraumtourist" kommt Ende Juli auf den Markt.

Yasha "Strand". Auf tape.tv könnt ihr übrigens noch weitere Musikvideos von Yasha sehen!


Yasha landete gemeinsam mit Marteria und Miss Platnum mit der EP "Lila Wolken" im vergangenen Jahr einen Hit. Der Titeltrack kletterte in den deutschen Charts auf den Spitzenplatz. Der aufwendig produzierte Videoclip erreichte 18 Millionen Klicks. Zuvor war außerdem die Single "Feuer" ausgekoppelt worden. Außerdem unterstützte Yasha Marteria beim Song "Zum Glück in die Zukunft". Durch Yashas Vertragsunterzeichung bei Four Music sind nun alle "Lila-Wolken"-Künstler bei diesem Label unter Vertrag.

Yasha hat seine Wurzeln im Berliner Bezirk Moabit. Dort gründete er die HipHop-Formation Moabeat. 2005 wanderte er nach deren Trennung in die USA aus. Obwohl er später eine beeindruckende Karriere bis zum Verkaufschef eines Designer-Flagship-Stores an der New Yorker 5th Avenue hinlegte, kehrte er für die Musik 2012 wieder nach Deutschland zurück.

Derzeit arbeitet Yasha an den letzten Feinheiten seines Solodebüts "Weltraumtourist", das Ende Juli erscheinen soll. Bereits am 31. Mai erscheint die Single "Strand", die bereits die Top 60 der Airplay-Charts erreicht hat. Als Teil von The Krauts, dem auch Yashas Bruder David Conen angehört, zeichnet er auch als Produzent des Yasha-Albums "Weltraumtourist" verantwortlich.

"Ich freue mich sehr, dass wir hier nahtlos an unser 'Lila-Wolken'-Projekt anschließen und wir mit Yasha den Beginn der Soloartist-Veröffentlichungen starten. Yasha und die Krauts treffen wieder einmal mehr den Nerv der Zeit und haben ein unglaublich starke Debütalbum abgeliefert. Das ist der Sound der Zukunft! Umso mehr freue ich mich, dass wir den Krauts mit Krauts Kitchen Records eine eigene Basis bieten, um unsere Zusammenarbeit noch intensiver auszubauen", so Volker Mietke, Head Of Four Music.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News