05.10.2010  Recorded Music  Wirtschaft

Foreign Media Group Germany GmbH hat neuen Eigentümer

 

München/Apeldoorm – Die NL Media Groep B.V. mit Sitz in Apeldoorn hat vor kurzem von der Foreign Media International B.V. alle Anteile an der Foreign Media Group Germany GmbH erworben. Somit geht die deutsche Niederlassung der Foreign Media Group komplett in den Besitz der NL Media Groep über.

Die NL Media Groep ist ein führendes Medienunternehmen, das seit vielen Jahren erfolgreich eine große Vielfalt von Produkten aus den Bereichen Buch, Film, Musik, Games und Merchandising verlegt. Aufgrund der Vermarktungserfahrung in der Breite gepaart mit der Spezialisierung in den einzelnen Teilbereichen bedient die NL Media Groep eine Vielzahl unterschiedlichster Absatzkanäle und biete somit vielseitige Auswertungs- und Wachstumsmöglichkeiten in bestehenden wie in neuen Märkten.

Mit dem Erwerb der Foreign Media Group Germany nutzt die NL Media Groep die Gelegenheit, in den deutschen Markt zu expandieren. Durch die Vernetzung mit der neuen Muttergesellschaft sowie die Nutzung gemeinsamer Kompetenzen und Ressourcen würden sich für die deutsche Foreign Media "völlig neue Chancen" ergeben. Im Mittelpunkt steht zum Anfang der Ausbau der Aktivitäten im Klassik- und Home-Entertainment-Markt. Neue Lizenzen und Kataloge seien bereits in Arbeit. Mittelfristig plant man das Kerngeschäft um alternative Strategien zu ergänzen und damit die Marktposition der Foreign Media Group in Deutschland auf "ein neues Niveau zu heben", wie es dazu heißt.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

02.10.14 |

Live Entertainment

Spielstätten

Nach 15 Monaten Bauzeit ist es Frühjahr 2015 soweit: Am 7. März wird das neue Mehr! Theater am Großmarkt in Hamburg mit einem Konzert des London Symphony Orchestra unter der Leitung von Gianandrea Noseda feierlich eröffnet. Solist ist der russisch-israelische Pianist Roman Zaslavsky. Auf dem Programm stehen das Klavierkonzert Nr. 1 von Tschaikowsky sowie die 5. Symphonie von Schostakowitsch.

 

02.10.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Sony/ATV und Adam Alpert haben sich zu einem gemeinsamen Projekt, das die Gründung einer neuen Verlagsfirma mit dem Namen Selector Songs beinhaltet, entschlossen.

 

02.10.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Die DEAG hat eine Reihe von Langzeitverträgen mit Veranstaltungspartnern für den Bereich Family Entertainment unterzeichnet. Dazu gehört ein neuer Langzeitvertrag mit der Agentur Family Entertainment, die unter anderem die Eisshow "DIsney On Ice" zusammen mit der Profi-Eiskunstläuferin Katarina Witt in den deutschsprachigen Raum bringen will.

 

02.10.14 |

Recorded Music

Wirtschaft

Für jeweils 150.000 verkaufte Exemplare seiner Singles "Money On My Mind" und "Stay With Me" erhielt Sam Smith nun zwei Gold-Auszeichnungen. Beide Tracks stammen aus em Debütalbum "In The Lonely Hour"