18.01.2016  Live Entertainment  Messen/Events

Eurosonic Noorderslag 2016: mit 42.000 Besuchern und 4100 Delegierten ausverkauft

 

Groningen - Das Eurosonic Noorderslag 2016 war ausverkauft: So lautet die Bilanz der 30-jährigen Jubiläumsausgabe des Konferenz- und Showcase-Festivals, das vom 13. bis 16. Januar im niederländischen Groningen stattfand.

Mit ingesamt 42.100 Besuchern war das Eurosonic Noorderslag 2016 restlos ausverkauft. Der Konferenzteil war mit 4124 Delegierten aus 40 verschiedenen Ländern komplett ausgebucht.

Außerdem kamen 425 Journalisten aus aller Welt zum Eurosonic Noorderslag 2016, ebenso wie 37 öffentlich-rechtliche Radiostationen aus zehn europäischen Ländern, die 20 Live-Übertragungen von insgesamt 20 Stunden sendeten. Die EBBA-Verleihung wird in knapp 15 europäischen TV-Sendern ausgestrahlt.

Im Rahmen des Showcase-Programms des Eurosonic Noorderslag 2016 spielten 345 Acts in 43 Venues in der Innenstadt Groningens. 34 davon kamen aus Ländern innerhalb des Zentral- und Osteuropa-Schwerpunkts.

Rück- und Ausblick

"In den letzten 30 Jahren ist der europäische und niederländische Musiksektor immens gewachsen – sowohl quantitativ als auch qualitativ", erklärte Peter Smidt, Gründer und Creative Director des Eurosonic Noorderslag. Was Peter Smidt zum 30-Jährigen zu erzählen hat, erfahren Sie im ausführlichen Interview mit "musikmarkt".

Doch die nächsten 30 Jahre warten schon: Der Termin für das Eurosonic Noorderslag 2017 steht bereits fest. Die 31. Ausgabe des Events findet vom 11. bis 14. Januar 2017 statt. Der Länderschwerpunkt wird nächstes Jahr auf Musik aus Portugal liegen.

Mehr News und Hintergünde zum Eurosonic Noorderslag 2016 finden Sie in unserem "musikmarkt"-Dossier.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

28.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

BMG und Roger Waters haben einen langfristigen Vertrag unterzeichnet: Der Pink-Floyd-Katalog von Waters wird künftig von BMG verwaltet.

 

27.06.16 |

Recorded Music

International

Harry Styles betritt Solo-Pfade. One Direction pausieren bis mindestens 2017, Styles will allerdings solo weiter Musik machen und hat Berichten zufolge einen Vertrag mit Columbia/Sony Music unterzeichnet.

 

27.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

52 Prozent der Briten stimmten vergangene Woche für den Austritt Großbritanniens aus der EU. Die britische Musikindustrie reagiert geschockt.

 

27.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Der Airplay-Analyst MusicTrace und das Schlagerlabel Telamo verlängern ihre Zusammenarbeit. Telamo vertraut daher weiterhin in Sachen Airplay-Charts, Einsatzdaten im Rundfunk und weiteren Airplay-relevanten Auswertungen auf MusicTrace.