15.01.2015  Live Entertainment  Messen/Events

Eurosonic Noorderslag 2015: Gewinner European Festival Awards 2014

 

Groningen – Im Rahmen des Eurosonic Noorderslag 2015 wurden die 6. European Festival Awards verliehen. In der Kategorie "Best Major Festival" gewann das ungarische "Sziget". Großbritannien und Belgien waren mit vier respektive drei Auszeichnungen Abräumer des Abends.

Aus Belgien gewann "I Love Techno" als bestes Indoor-Festival. Als bester Festival-Artist wurde Stromae ausgezeichnet, Live Nation Belgium gewann in der Kategorie "Promoter Of The Year".

Aus Großbritannien wurde Melvin Benn für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Das "Glastonbury" hatte in den Augen von Fans und Jury das beste Line-up 2014. Die Arctic Monkeys wurden "Best Headliner" und erhielten auch die Auszeichnung "Anthem Of The Summer" für ihren Song "R U Mine".

Weitere Gewinner

Mit dem "Sea Dance Festival" wurde zudem erstmals ein Festival aus Montenegro ausgezeichnet. Das "Sea Dance" wird von den Machern des "Exit"-Festivals organisiert. Letzteres wurde zum "Best Medium-Sized Festival" gekürt.

Live-Musik gab's von MØ (Dänemark), Jack Garratt (UK) sowie Aurora Asknes (NO).

Alle Gewinner im Überblick

Best Small Festival: "Festival Tauron Nowa Muzyka" (Polen)
Best Indoor Festival: "I Love Techno" (Belgien)
Green Operations Award in association with Yourope and The GO Group: "Roskilde Festival" sowie "Stop Wasting Food" (Denmark)
Best Newcomer Act: Stromae (Belgien)
Artists’ Favourite Festival: "Primavera Sound" (Spanien)
Best New Festival: "Down The Rabbit Hole" (Niederlande)
Anthem Of The Year: Arctic Monkeys - "R U Mine" (Großbritannien)
The Health & Safety Innovation Award in association with The YES Group and ICM&SS: "MOJO/LOC Festivals" (Niederlande)
Best Medium-Sized Festival in association with Eventbrite: "Sea Dance Festival" (Montenegro)
Promoter Of The Year: Live Nation Belgium
Best Line-Up: "Glastonbury Festival" (Großbritannien)
Best Headliner: Arctic Monkeys (Großbritannien)
Best Major Festival in association with PlugGo: "Sziget Festival" (Ungarn)
The Lifetime Achievement Award: Melvin Benn (Großbritannien)
The Award for Excellence And Passion in association with Yourope: Rikke Øxner (Dänemark)

Hintergrund

Die Gewinner wurden anhand einer Kombination aus Publikums- und Jury-Stimme ermittelt. In der Jury der European Festival Awards sitzen traditionell Jounalisten, Booker und Festival-Veranstalter. Ihre Stimme machte 25 Prozent aus, der Rest kam vom Publikum. In diesem Jahr wurden 1,2 Millionen Stimmen abgegeben, was mehr als einer Verdopplung im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News