12.09.2013  Recorded Music  Szene

Elton John: neues Album "The Diving Board" vorab im Amazon-Stream

 

London - Knapp zwei Wochen vor dem offiziellen US-Release bietet Elton John sein neues Album "The Diving Board" auf Amazon vorab als Stream an. Sieben Jahre sind seit seinem letzten Elton-John-Album vergangen, nun kann es der Musiker offenbar gar nicht mehr abwarten, seinen Hörern sein neues Material zu präsentieren.

"Es liefert alles, was ich an amerikanischer Musik liebe – Gospel, Soul und Country", sagte Elton John im Februar über "The Diving Board". "Mehr Piano-Stücke bot noch keines meiner bisherigen Alben. Es ist die erwachsenste Platte, die ich in in meinem Alter aufnehmen kann." sagte Elton John über sein 29. Soloalbum. Elton Johns "The Diving Board" erscheint via Mercury/Universal Music und wurde von T Bone Burnett produziert.

In Deutschland erscheint Elton Johns "The Diving Board" bereits am morgigen 13. September – elf Tage eher als in den USA und drei Tage eher als in Großbritannien. Am 22. September steht der 66-Jährige bei einem Tributkonzert für den 1987 verstorbenen Entertainer Liberace auf der Bühne auf. Elton John hat sich nach seiner Blinddarm-Operation wieder erholt, nachdem er seine Deutschlandtournee im Sommer abbrechen musste. Die Ersatztermine für die verpassten Events der Elton-John-Tour 2013 stehen ebenfalls schon fest.

Das neue Elton-John-Album "The Diving Board" kann >> hier auf Amazon.com kostenlos gestreamt werden <<. Mit bisher über 250 Millionen verkauften Alben und zahlreichen Nummer-Eins-Hits gilt Elton John als einer der erfolgreichsten Musiker aller Zeiten.



Max Strumberger

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

02.07.15 |

Recorded Music

Szene

Am 1. Juli fand die Vertriebstagung der Deutschen Grammophon unter dem Titel "Club Of Classic 2015" in Berlin statt. Mark Wilkinson, Präsident Deutsche Grammophon, und Mitglieder des Marketing-Teams präsentierten wichtige anstehende Veröffentlichungen der DG-Familie aus dem Klassik- und Jazzbereich. Als Gäste waren Geschäfts- und Medienpartner in die PIU Lounge am Berliner Spreeufer geladen.

 

02.07.15 |

Recorded Music

International

Rio Caraeff wechselt zum Virtual-Reality-Unternehmen Magic Leap, das an einer sogenannten Augmented-Reality-Plattform arbeitet, mit der virtuelle Inhalte in die reale Umgebung des Benutzers projiziert werden können.

 

02.07.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

An diesem Wochenende geht in Köln die 30. Ausgabe des "Summerjam" über die Bühne. Passend dazu vermeldet das Traditionsfestival mit 30.000 Besuchern den kompletten Ausverkauf aller Tickets.

 

02.07.15 |

Recorded Music

Szene

Die Musicboard Berlin GmbH hat bekanntgegeben, welche Projekte im Zuge der zweiten Förderrunde 2015 der Programme "Karrieresprungbrett Berlin" und "Pop im Kiez" finanzielle Unterstützung erhalten. Insgesamt wird ein Fördervolumen von 110.500 Euro aufgerufen.