12.03.2006  Recorded Music  Messen/Events

Echo 2006: Auszeichnungen für Madonna, Tokio Hotel und Robbie Williams

 

Berlin - Madonna ist eine der großen Siegerinnen beim Echo 2006: Die US-Sängerin konnte gleich zwei Auszeichungen einheimsen. Während der umjubelten Verleihung der Echos am Abend des 12. März wurden ingesamt 23 Awards von der Phonoakademie vergeben.

Hinweis: Am Ende des Artikels finden Sie den Link auf die Musikmarkt-Bildergalerien vom Echo-Wochenende! Oder noch einfacher: Benutzen Sie bitte den Menüpunkt "Fotogalerien" in der linken Navigationsleiste!

Zum besten nationalen Künstler in der Sparte Rock/Pop wurde Xavier Naidoo ausgezeichnet, in der Kategorie "Beste Künstlerin Rock/Pop National" gewann die österreichische Sängerin Christina Stürmer. In der Kategorie "Erfolgreichster Newcomer National" unterlag sie den vier Jungs aus Magdeburg, Tokio Hotel.

Die "Mutter des Pop", Madonna, erhielt zwei Trophäen: Sie wurde zur "Besten Künstlerin international" auserkoren und wurde darüber hinaus für ihre Single "Hung Up" mit dem nicht mehr aus den Ohren zu kriegenden ABBA-Sample, "Gimme Gimme Gimme", ausgezeichnet.

Die Deutsche Phono-Akademie ehrte außerdem Sir Bob Geldof, "Live 8"-Initiator, für "Besondere musikalische Leistungen".

Alle Echo-Gewinner 2006 im Überblick

1 Künstler national Rock/Pop
Laith Al-Deen
Peter Maffay
Xavier Naidoo
Farin Urlaub
Westernhagen

2 Künstler international Rock/Pop
James Blunt
Jack Johnson
Juanes
Moby
Robbie Williams

3 Künstlerin national Rock/Pop
Sarah Connor
Nena
Schnappi (Joy Gruttmann)
Christina Stürmer
Joana Zimmer

4 Künstlerin international Rock/Pop
Enya
Madonna
Katie Melua
Shakira
Gwen Stefani

5 Gruppe national Rock/Pop
Banaroo
Ich + Ich
Söhne Mannheims
Tokio Hotel
Wir sind Helden

6 Gruppe international Rock/Pop
The Black Eyed Peas
Bon Jovi
Coldplay
Depeche Mode
The Rolling Stones

7 Künstler/Künstlerin/ Gruppe deutschsprachiger Schlager
Kristina Bach
Die Flippers
Michelle
Reim
Semino Rossi

8 Künstler/Künstlerin/ Gruppe volkstümliche Musik
De Randfichten
Hansi Hinterseer
Kastelruther Spatzen
Die Ladiner
Monika Martin

9 Künstler/Künstlerin/ Gruppe national HipHop/R&B
Bushido
Fettes Brot
Fler
Kool Savas & Azad
Seeed

10 Künstler/Künstlerin/ Gruppe international HipHop/R&B
50 Cent
Akon
Eminem
The Game
Snoop Dogg

11 Künstler/Künstlerin/ Gruppe national Rock/Alternative
Element of Crime
In Extremo
Kettcar
Rammstein
Subway To Sally

12 Künstler/Künstlerin/ Gruppe international Rock/Alternative
3 Doors Down
Audioslave
Foo Fighters
Franz Ferdinand
System Of A Down

13 Erfolgreichste Jazz-Produktion national oder international
Götz Alsmann
Michael Bublé
Jamie Cullum
Diana Krall
Lizz Wright

14 Erfolgreichster Newcomer national
Banaroo
Ich + Ich
Christina Stürmer
Tokio Hotel
Joana Zimmer

15 Erfolgreichster Newcomer international
James Blunt
Michael Bublé
Il Divo
Juanes
The Pussycat Dolls

16 Hit des Jahres national oder international
Akon - "Lonely"
Madonna - "Hung Up"
Melanie C. - "First Day Of My Life"
Xavier Naidoo - "Dieser Weg"
Tokio Hotel - "Durch den Monsum"

17 Erfolgreichste Musik-DVD-Produktion national oder international
AC/DC - "Family Jewels"
Mario Barth - "Männer sind Schweine, Frauen aber auch"
Böhse Onkelz - "La Ultima/Live In Berlin"
Söhne Mannheims - "Power Of The Sound"
Tokio Hotel - "Leb' die Sekunde - Behind The Scene"

18 Bester Live-Act national (Gewinner folgt im Laufe des Abends)
Fettes Brot
Bushido
Juli
Peter Maffay
Rammstein
Seeed
Silbermond
Söhne Mannheims
Die Toten Hosen
Wir sind Helden

19 Medienpartner des Jahres
WDR/Eins Live

20 Handelspartner des Jahres
www.amazon.de

21 Erfolgreichster Produzent (national)
Bassbumpers (Henning Reith und Reinhard Raith) sowie Wolfgang Boss für Crazy Frog
Pat Benzner, David Jost und Peter Hoffmann für Tokio Hotel
Thorsten Brötzmann, Harald Hanisch und Alexander Kahr
für Christina Stürmer
Uwe Fahrenkrog-Petersen für Nena
Patrik Majer für Wir sind Helden
STI (Stephan Buchenauer) für Bushido, Kool Savas & Azad, Jonesman & Azad, Sman & Azad

22 Würdigung des Lebenswerkes
Peter Kraus

23 Sonderpreis für besondere musikalische Leistungen
Sir Bob Geldof

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News

 
 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Das Sony-Music-Label Columbia Records hat die Bee-Gees-Legende Barry Gibb unter Vertrag genommen. Nach einem Überraschungsauftritt beim "Glastonbury Festival" im Rahmen des Coldplay-Sets kündigt Gibb nun die Veröffentlichungs seines zweiten Soloalbums, "In The Now", für Herbst 2016 an.

 

29.06.16 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Der Ausgehratgeber kornern.de startet in Kooperation mit Landstreicher Booking und Prime Entertainment das "Kornern Festival" in Köln. Premiere feiert das neue Event am 24. September im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln-Ehrenfeld.

 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Sony Music wird weiterhin den gesamten Katalog aller Udo-Jürgens-Tonaufnahmen vertreiben. Darauf einigte sich der Major mit dem Verwaltungsratspräsidenten der Udo Jürgens Master AG, Freddy Burger.

 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Rock regiert weiterhin die deutschen Album-Charts: Nachdem zuletzt Volbeat und dann die Böhsen Onkelz Rang eins besetzten, nehmen nun In Extremo Kurs auf den Spitzenplatz.