25.01.2016  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

"Disney On Ice 2016": Zusatzshows und 110.000 verkaufte Tickets

 

Berlin – "Disney On Ice" zieht weiterhin zahlreiche kleine und große Fans in seinen Bann. Einen Monat vor der Premiere von "Eine fantastische Reise" in Berlin sind bereits knapp 110.000 Tickets verkauft. Daher legt Veranstalter DEAG noch zwei Zusatzshows drauf.

So findet am 26. Februar im Velodrom Berlin nicht nur um 18:00 Uhr, sondern auch um 14:00 Uhr eine Vorstellung statt. In der Olympiahalle in Innsbruck wird "Disney On Ice" am 5. März gar dreimal aufgeführt – um 11:00, 15:00 und 19:00 Uhr.

"Disney On Ice" ist 2016 mit zwei Programmen in Deutschland und Österreich unterwegs: In "Eine fantastische Reise", aufgeführt in Berlin, Innsbruck und Dortmund, treten unter anderem Figuren aus "Der König der Löwen", "Arielle, die Meerjungfrau" und "Peter Pan" auf.

"100 Jahre voller Zauber" (ab dem 20. Oktober in München, Hannover und Köln) präsentiert den Zuschauern eine Parade bekannter Figuren aus 14 verschiedenen Disney- und Disney/Pixar-Filmen, darunter Mickey Maus, Minnie Maus, Donald Duck, Goofy, Cinderella, Aladdin, Nemo sowie Anna und Elsa aus "Frozen – Die Eiskönigin".

Bereits im vergangenen Jahr verbuchte "Disney On Ice" über 100.000 Besucher in Deutschland. Laut "Pollstar" wurden allein im ersten Halbjahr 2015 weltweit über eine Million Karten für das Format verkauft.

Tickets für beide "Disney On Ice"-Programme 2016 sind unter anderem bei eventim.de erhältlich.

"Disney On Ice 2016 – Eine fantastische Reise"
>> Tickets via Eventim
25.02. Berlin, Velodrom, 18:30 Uhr
26.02. Berlin, Velodrom, 14:00 Uhr (Zusatztermin)
26.02. Berlin, Velodrom, 18:00 Uhr
27.02. Berlin, Velodrom, 11:00 Uhr
27.02. Berlin, Velodrom, 15:00 Uhr
27.02. Berlin, Velodrom, 19:00 Uhr
28.02. Berlin, Velodrom, 11:00 Uhr
28.02. Berlin, Velodrom, 15:00 Uhr
28.02. Berlin, Velodrom, 18:30 Uhr
03.03. A - Innsbruck, Olympiahalle, 18:30 Uhr
04.03. A - Innsbruck, Olympiahalle, 18:00 Uhr
05.03. A - Innsbruck, Olympiahalle, 11:00 Uhr (Zusatztermin)
05.03. A - Innsbruck, Olympiahalle, 15:00 Uhr
05.03. A - Innsbruck, Olympiahalle, 19:00 Uhr
06.03. A - Innsbruck, Olympiahalle, 11:00 Uhr
06.03. A - Innsbruck, Olympiahalle, 15:00 Uhr
10.03. Dortmund, Westfalenhalle 1, 18:30 Uhr
11.03. Dortmund, Westfalenhalle 1, 18:30 Uhr
12.03. Dortmund, Westfalenhalle 1, 10:00 Uhr
12.03. Dortmund, Westfalenhalle 1, 14:00 Uhr
12.03. Dortmund, Westfalenhalle 1, 18:00 Uhr
13.03. Dortmund, Westfalenhalle 1, 12:00 Uhr
13.03. Dortmund, Westfalenhalle 1, 16:00 Uhr

"Disney On Ice 2016 – 100 Jahre voller Zauber"
>> Tickets via Eventim
20.10. München, Olympiahalle, 19:00 Uhr
21.10. München, Olympiahalle, 19:00 Uhr
22.10. München, Olympiahalle, 15:00 Uhr
22.10. München, Olympiahalle, 19:00 Uhr
23.10. München, Olympiahalle, 11:00 Uhr
23.10. München, Olympiahalle, 15:00 Uhr
27.10. Hannover, TUI Arena, 18:30 Uhr
28.10. Hannover, TUI Arena, 18:00 Uhr
29.10. Hannover, TUI Arena, 15:00 Uhr
29.10. Hannover, TUI Arena, 19:00 Uhr
30.10. Hannover, TUI Arena, 12:00 Uhr
04.11. Köln, LANXESS arena, 18:30 Uhr
05.11. Köln, LANXESS arena, 14:00 Uhr
05.11. Köln, LANXESS arena, 18:00 Uhr
06.11. Köln, LANXESS arena, 12:00 Uhr
06.11. Köln, LANXESS arena, 16:00 Uhr

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

25.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

In einer Mitteilung machte die EU-Kommission deutlich, dass ihrer Meinung nach bei der Regulierung von Online-Plattformen noch dringender Handlungsbedarf besteht.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Szene

Die gestrigen "Sing meinen Song 2016"-Folge, in der Xavier Naidoo und dessen Songs im Mittelpunkt standen, sahen erneut weniger als zwei Millionen Zuschauer im Gesamtpublikum. Für Vox ist dies dennoch ein überdurchschnittlicher Wert.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Membran hat einen weltweiten Vertrag mit Quincy Jones Productions und Qwest Records unterzeichnet, um zwei neue Alben von Künstlern, die von dem 27-fachen Grammy-Gewinner und seiner Firma gemanaget werden, zu lizenzieren, zu vermarkten und zu vertreiben.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Szene

Edelmetall-Regen für Andreas Bourani: Dem Sänger wurden von seinem Label Universal Music am 11. Mai im Prince Charles in Berlin zahlreiche Platin- und Gold-Awards übergeben.