10.09.2015  Live Entertainment  Messen/Events

"Digitale Chancen für Veranstalter": bdv feiert 30. Jubiläum mit Elefantenrunde

 

Hamburg - Der Bundesverband der Veranstaltungswirtschaft (bdv) lädt zur Feier seines 30. Jubiläums nicht nur seine Mitglieder, sondern die gesamte Live-Branche am 28. September zu einem Kongress nach Hamburg. Höhepunkt des Events stellt eine Diskussionsrunde zum Thema "Digitale Chancen für Veranstalter" dar.

Auf dem Podium sitzen: Joel Berger (Industry Leader Media & Entertainment, Google Deutschland), Martin Ott (Managing Director Northern, Central and Eastern Europe, Facebook), Maks Giordano (Managing Director, Kreait), Dr. Moritz Hagenmüller (Managing Director Accenture Strategy, Accenture) und Stefan Schulz, der den bdv beim digitalen Wandel unterstützt, u.a. durch die Erstellung praxisnaher Tarife bei der Live-Verwertungsgesellschaft GWVR. Als Moderator Jan Hendrik Becker vom NDR in Erscheinung.

"Wir sind sehr stolz, eine derart hochkarätig besetzte Diskussionsrunde anbieten zu können", sagt Prof. Jens Michow, Präsident des bdv. "Veranstalter rücken zunehmend in den Fokus der digitalen Vermarkungsplattformen. Als zweitgrößter Wirtschaftszweig der nationalen Entertainment-Branchen bietet insbesondere der Konzertmarkt noch viel ungenutztes digitales Potenzial."

Weitere Themen des Kongresses sind:

Den Abschluss der Versammlung bildet für die Verbandsmitglieder das traditionelle Gala-Buffet des Verbandes, zu dessen Beginn Olaf Scholz, der Erste Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, eine Festrede halten wird.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News