08.03.2016  Recorded Music  Wirtschaft

"Die Eiskönigin"-Soundtrack wird mit Doppel-Platin prämiert

 

Berlin - In den USA war der "Frozen"/"Die Eiskönigin – Völlig unverfroren"-Soundtrack 2014 mit 3,53 Millionen Einheiten das zweiterfolgreichste Album des Jahres. Hierzulande war die CD jedoch auch sehr beliebt und hat mittlerweile über 500.000 Einheiten abgesetzt. Das gab Doppel-Platin vom Label Universal Music Family Entertainment.

Der Disney-Film kam 2013 in die Kinos und wurde spätestens 2014 zum Hit: "Die Eiskönigin" ist der erfolgreichste Animationsfilm aller Zeiten. In Deutschland alleine lockte der Film fast fünf Millionen Besucher in die Kinos. Bei den Oscars 2014 holte "Die Eiskönigin" zudem je eine Auszeichnung in der Kategorie "Bester Animationsfilm" und "Bester Filmsong" für "Let It Go".

Bereits Anfang 2015 wurde klar, dass der Film rund um die Eiskönigin Elsa, ihre Schwester Anna, den Eislieferanten Kristoff, sein Rentier Sven, den Schneemann Olaf und den zwielichtigen Hans eine Fortsetzung nach sich ziehen wurde. Ende 2015 wurde bestätigt, dass die Arbeiten an dem zweiten Teil begonnen haben. Mit von der Partie ist Idina Menzel, die im Original der Hauptfigur Elsa die Stimme leiht. Daneben zieht die Musik aus "Die Eiskönigin" aktuell live in Orchesterversion durch die Lande und eine Broadway-Adaption des Hits ist für 2018 geplant.

Den Erfolg des "Die Eiskönigin"-Soundtracks feierte das Team von Universal Music Family Entertainment rund um Andreas Maaß (General Manager Universal Music Family Entertainment), Dörte Poschau (Senior Product Manager Universal Music Family Entertainment) und Hannes Wockert (Product Manager Universal Music Family Entertainment) mit Gästen aus den USA, Großbritannien und Deutschland.

Freuten sich über Doppel-Platin für "Frozen"/"Die Eiskönigin":
(v.l.) Nancy Coburn (Content and Marketing Manager EMEA DMG), Enno Müller-Stephan (Manager Music & Live Entertainment GSA The Walt Disney Company (Germany)), Robbie Snow (SVP Global Marketing DMG), Dörte Poschau, Nico Wohlschlegel (Director Marketing & Creative / Head of Music & Live Entertainment The Walt Disney Company (Germany)), Andreas Maaß, Rob Souriall (Vice President of Global Marketing DMG), Ken Bunt (President DMG), Hannes Wockert, Andrew Daw (Senior Vice President Strategic Marketing UMGI), Ritch Sibthorpe (Managing Director DMG EMEA), Chris Hilton (General Manager Strategic Marketing UMGI), Randy Linsey (International Marketing and Sales Manager DMG), Grant Watmuff (Strategic Licensing and Partnerships Manager DMG) und Toby Jeffrey (Junior Product Manager Strategic Marketing UMGI).

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Das Sony-Music-Label Columbia Records hat die Bee-Gees-Legende Barry Gibb unter Vertrag genommen. Nach einem Überraschungsauftritt beim "Glastonbury Festival" im Rahmen des Coldplay-Sets kündigt Gibb nun die Veröffentlichungs seines zweiten Soloalbums, "In The Now", für Herbst 2016 an.

 

29.06.16 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Der Ausgehratgeber kornern.de startet in Kooperation mit Landstreicher Booking und Prime Entertainment das "Kornern Festival" in Köln. Premiere feiert das neue Event am 24. September im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln-Ehrenfeld.

 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Sony Music wird weiterhin den gesamten Katalog aller Udo-Jürgens-Tonaufnahmen vertreiben. Darauf einigte sich der Major mit dem Verwaltungsratspräsidenten der Udo Jürgens Master AG, Freddy Burger.

 

29.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Rock regiert weiterhin die deutschen Album-Charts: Nachdem zuletzt Volbeat und dann die Böhsen Onkelz Rang eins besetzten, nehmen nun In Extremo Kurs auf den Spitzenplatz.