17.03.2011  Recorded Music  Szene

"Der ganz normale Wahnsinn" – Udo Jürgens präsentiert neues Album in München

 

München –Großer Bahnhof bei nasskaltem Wetter für Udo Jürgens und sein neues Album, "Der ganz normale Wahnsinn", im GOP Varieté Theater in München. Labelpartner Sony Music/Ariola hatte geladen, jede Menge Medienvertreter sowie zahlreiche Kamerateams waren vor Ort. Das Blitzlichgewitter steigerte sich noch einmal, als Edgar Berger, CEO Sony Music GSA, Udo Jürgens zu Beginn der CD-Präsentation eine Platintrophäe für 200.000 verkaufte Einheiten seines aktuellen "Best Of"-Albums überreichte.

Berger sagte gleich zu Beginn, dass man sehr wohl überlegte, die CD-Präsentation angesichts der Katastrophenlage in Japan abzusagen. Man hätte sich dann doch dafür entschieden, wozu Udo Jürgens anmerkte, dass er als Kind sehr ängstlich war, Musik ihm aber diese Angst nahm. "Musik ist gut gegen Angst", so der Entertainer, der im Laufe seiner Karriere mehrmals in Japan aufgetreten ist. In seinem Titelstück "Der ganz normale Wahnsinn" würden aber andere Dinge thematisiert als Naturkatastrophen und AKWs.

Dass die neuen Lieder mit echten Musikern inklusive Orchester und ohne Studiotricks eingespielt wurde, war Udo Jürgens wichtig. Das Werk entstand erneut im Berliner Hansa Studio seines Co-Produzenten Peter Wagner. Selbstverständlich gab es einige Kostproben aus "Der ganz normale Wahnsinn", die Udo Jürgens am Flügel sitzend sowohl kommentierte als auch ab und an mit Stimme und Pianospiel begleitete.

Als Schlusslied hat der seit Jahrzehnten erfolgreiche Musiker, Sänger und Komponist "Alles ist so easy" ausgesucht, ein, wie er selbst sagte, untypisches Udo-Jürgens-Lied. Aber auch das kam bei den geladenen Medienvertretern und Gästen so gut an, dass er sichtlich stolz noch das sehr jazzige Swing-Stück "Schenk' mir einen Traum" nachschob.

Zum Schluss rückte noch einmal Japan ins Blickfeld: Udo Jürgens ist für die kommende "Wetten, dass…?"-Show am Samstag, 19. März, eingeladen und soll dort den neuen Titel "Dafür brauch' ich dich" präsentieren. Ob das klappt, stehe aber noch in den Sternen. Sollten sich die Verhältnisse in Japan dramatisch verschlechtern, wird es wohl keine Samstagabend-Show im ZDF geben.

Udo Jürgens & das Orchester Pepe Lienhard werden im Februar und März 2012 auf Tournee gehen und das neue Material live vorstellen.

2 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

Mehr zu dem Thema
 

Weitere News