16.06.2010  Recorded Music  Wirtschaft

David Garrett kehrt zu Universal Music zurück

 

Berlin - David Garrett wird seine Alben künftig wieder bei Universal Music veröffentlichen. Zwischenzeitlich erschienen seine Tonträger bei DEAG Music, nun erneuert der Geiger jedoch seinen Vertrag mit Universal Music und der Deutschen Grammophon, den er erstmals bereits im Alter von 13 Jahren eingegangen ist.

So zeichnet Universal Music im Herbst für die neue CD von Garrett, "Rock Symphonies", verantwortlich. Seine drei letzten Alben, "Encore", "Virtuoso" und "Classical Romance", die allesamt eine Platinauszeichnung verbuchen konnten, sind bei DEAG Music, im Vertrieb von Warner Music, erschienen.

"David gehört ohne Frage in die Kategorie der besten Geiger der Welt. Ich freue mich sehr, dass wir nun auch in Deutschland mit diesem Ausnahmekünstler zusammenarbeiten. Wir werden ihn auf seinem Weg mit unserer ganzen Kraft in Deutschland sowie international unterstützen und seinen bisherigen Erfolgen noch viele weitere hinzufügen", so Frank Briegmann, President und CEO von Universal Music Deutschland.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News