06.10.2011  Recorded Music  Schweiz

Charts Schweiz KW 40: James Morrison wacht auf der Eins auf | mit Video

 

Zürich – James Morrison platziert sein neues Album, "The Awakening" (Universal Music), auf Anhieb auf der Pole Position. Es ist die bislang erfolgreichste Chartsplatzierung für den britischen Sänger in der Schweiz. Morrison verweist David Guetta mit "Nothing But The Beat" (EMI Music) auf Rang zwei.

Auf dem dritten Platz notieren Rosenstolz mit ihrem Comeback-Album "Wir sind am Leben" (Universal Music). Ebenfalls neu in den Top 10 sind Pink Floyd mit "Dark Side Of The Moon" (EMI Music) auf der Acht. EMI Music feiert die langjährige Zusammenarbeit mit den Rock-Legenden mit zahlreichen Wiederveröffentlichungen. Daher landen Pink Floyd in dieser Woche sechs weitere Male in den Schweiz-Charts: Mit "The Wall" (Platz 24), dem Box-Set "Discovery" (26), "Wish You Were Here" (45), "Animals" (71), "Meddle" (76) sowie mit "Atom Heart Mother (81).

Bastian Baker klettert mit seinem Debütalbum "Tomorrow May Not Be Better" (Phonag) von Rang zwölf auf die Sechs. Der Schweizer Sänger und Songschreiber enterte die Charts vor drei Wochen auf dem dritten Platz. Pegasus, die erfolgreichsten nationalen Neueinsteiger der vergangenen Woche, fallen mit "Human.Technology" (Musikvertrieb) von Rang fünf auf die Neun.

Machine Head bilden mit ihrem neuen Album "Unto The Locust" (Warner Music) in dieser Woche das Schlusslicht der Top 10. Drei weitere Neueinsteiger landen auf den Positionen elf bis 13: Blink 182 mit "Neighborhoods" (Universal Music), Chickenfoot mit "III" (Phonag) sowie Maria Mena mit "Viktoria" (Sony Music).

In den Single-Charts erobern R.I.O. und U-Jean in ihrer zweiten Chartswoche mit "Turn This Club Around" (Phonag) die Führung und verweisen Marlon Roudette mit "New Age" auf den zweiten Platz. Neu auf der Drei ist Rihanna mit dem Calvin-Harris-Feature "We Found Love" (beide Universal Music).

Weitere Neueinsteiger: David Guetta feat. Usher mit "Without You" (EMI Music) auf Platz 26 sowie Jennifer Lopez mit "Papi" (Universal Music) auf Position 48.

Jennifer Lopez "Papi": Auf tape.tv können Sie übrigens noch weitere Musikvideos von Jennifer Lopez sehen.



Album Top 10 – 3. bis 9. Oktober 2011:
01. (NEU) James Morrison "The Awakening"
02. (01) David Guetta "Nothing But The Beat"
03. (NEU) Rosenstolz "Wir sind am Leben"
04. (04) Adele "21"
05. (03) Red Hot Chili Peppers "I'm With You"
06. (12) Bastian Baker "Tomorrow May Not Be Better"
07. (08) DJ Antoine "2011"
08. (NEU) Pink Floyd "Dark Side Of The Moon"
09. (05) Pegasus "Human.Technology"
10. (NEU) Machine Head "Unto The Locust"

Nicht mehr in den Top 10:
14. (09) Lenny Kravitz "Black And White America"
17. (02) SuperHeavy "Superheavy"
19. (06) Udo Lindenberg "MTV Unplugged – Live aus dem Hotel Atlantic"
27. (07) Fler "Im Bus ganz hinten"
42. (10) Kasabian "Velociraptor!"

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News