02.06.2011  Recorded Music  Schweiz

Charts Schweiz 22: PVP höchste nationale Neueinsteiger | mit Videos

 

Zürich – Eins gleich vorweg: Auch in der Schweiz entert Lady Gaga die Charts mit ihrem neuen Album, "Born This Way" (Universal Music), auf der Pole Position. Nicht weit davon entfernt, nämlich auf Platz vier, notieren PVP mit "Es geit" (Sound Service). Es handelt sich um die bislang beste Chartsplatzierung für das Berner HipHop-Quartett bislang.

Joy Denalane, Neueinsteigerin Nummer drei, verpasst die Top 10 nur knapp. Die Soul-Sängerin platziert "Maureen" (Sony Music) auf Rang elf. Maya Wirz, Gewinnerin der Castingshow "Die größten Schweizer Talente", landet mit ihrem Debütalbum "Mein Traum" (Sony Music) auf Platz 15.

In den Single-Charts erobert das Electro-HipHop-Duo LMFAO die Spitzenposition mit "Party Rock Anthem" feat. Lauren Bennett & Goonrock (Universal Music). Hinter LMFAO verbergen sich die Rapper und DJs Redfoo und SkyBlu aus Kalifornien, Sohn und Enkelkind des Motown-Gründers Barry Gordy – die Künstler selbst sind übrigens Onkel und Neffe.

Sehen Sie mehr Videos von LMFAO auf tape.tv.



Pietro Lombardi, der Erstplatzierte der vergangenen Woche, muss sich mit dem zweiten Platz für "Call My Name" (Universal Music) zufrieden geben. Pitbull entert erstmals die Top 10 mit "Give Me Everything" feat. Ne-Yo, Afrojack und Nayer (Sony Music). Der Song landet auf Rang vier. Ebenfalls schon länger in den Charts, aber erstmals in den Top 10: DJ Antoine vs. Timati feat. Kalenna mit "Welcome To St. Tropez" (Phonag).

Die ersten Neueinsteiger lassen auf sich warten: Pitbull notiert mit seiner neuen Single, "Bon, bon" (Sony Music) auf Position 47. Loona ist mit "Vamos a la playa" (Kontor), ihrer Hit-Single aus dem vergangenen Jahr, auf Rang 55 zu finden. Die neuseeländische Sängerin und Songschreiberin Brooke Fraser entert die Charts mit "Something In The Water" (Warner Music) auf Platz 59.

Auf tape.tv können Sie noch weitere Musikvideos sehen.



Album Top 10 – 30. Mai bis 5. Juni 2011:
01. (NEU) Lady Gaga "Born This Way"
02. (03) Adele "21"
03. (02) Söhne Mannheims "Barrikaden von Eden"
04. (NEU) PVP "Es geit"
05. (04) Jennifer Lopez "Love?"
06. (05) The Baseballs "Strings 'N' Stripes"
07. (08) Hugh Laurie "Let Them Talk"
08. (01) Bushido "Jenseits von Gut und Böse"
09. (07) Moby "Destroyed"
10. (11) Bruno Mars "Doo-Wops & Hooligans"

Nicht mehr in den Top 10:
12. (09) Celtic Woman "Songs From The Heart"
17. (10) Beastie Boys "Hot Sauce Committee Part 2"
22. (06) Ben Harper "Give Till It's Gone"

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News