21.09.2011  Recorded Music  Österreich

Charts Österreich KW 37: Dream Theater und The Kooks entern Top 10 | mit Videos

 

Wien – Dream Theater entern die Charts mit "A Dramatic Turn Of Events" (Warner Music) auf der Fünf, ihre bislang erfolgreichste Chartsplatzierung in Österreich. Auch The Kooks schaffen den direkten Sprung in die Top 10 und platzieren "Junk Of The Heart" (Capitol) auf Rang neun.

Wynton Marsalis & Eric Clapton verpassen die Top 10 mit "Play The Blues Live From Jazz At Lincoln Center" (Warner Music) nur knapp und notieren auf Rang elf. Ebenfalls neu dabei: Alexandra Stan, die ihr Debütalbum "Saxobeat" (Sony Music) auf Position 25 platziert. Mit "Mr. Saxobeat", der ersten Single-Auskoppelung, re-entert die Sängerin zudem die Top 10 auf der Neun. Die Top 3 der Album-Charts bleiben im Vergleich zur Vorwoche unverändert.

Bei den Singles gehen Maroon 5 feat. Christina Aguilera mit "Moves Like Jagger" erstmals in Führung. Lady Gaga, die erste Neueinsteigerin, platziert "You And I" (beide Universal Music) auf Rang 13.

Lady Gaga "You And I": Auf tape.tv können Sie übrigens noch weitere Musikvideos von Lady Gaga sehen.



Rosenstolz sind ebenfalls neu dabei: Mit "Wir sind am Leben" (Universal Music), der ersten Single-Auskoppelung vom gleichnamigen Album, auf Rang 17.

Rosenstolz "Wir sind am Leben": Mehr Videos von Rosenstolz gibt's auf tape.tv.



Leona Lewis entert die Charts gemeinsam mit dem schwedischen DJ Acivii und "Collide" (Sony Music) auf Position 29, gefolgt von Coldplay mit "Paradise" (Capitol) auf Platz 30.

Album Top 10 – 12. bis 18. September 2011:
01. (01) David Guetta "Nothing But The Beat"
02. (02) Red Hot Chili Peppers "I'm With You"
03. (03) Andreas Gabalier "Herzwerk"
04. (06) Adele "21"
05. (NEU) Dream Theater "A Dramatic Turn of Events"
06. (07) Andreas Gabalier "Da komm' ich her"
07. (04) Hubert von Goisern "Entwederundoder"
08. (09) Amy Winehouse "Back To Black"
09. (NEU) The Kooks "Junk Of The Heart"
10. (05) Hansi Hinterseer "Zwei Herzen"

Nicht mehr in den Top 10:
12. (08) Amigos "Mein Himmel auf Erden"
17. (10) The Beatles "1 (Remastered)"

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

17.04.15 |

Recorded Music

Digital+Mobil

Geoff Barrow, Sänger der traditionsreichen britischen Band Portishead, hat mit seinem Twitter-Ausbruch zum Thema Streaming für Furore gesorgt. Wie immer in solchen Fällen wird eine enorm hohe Zahl an Streams einer vergleichsweise mickrigen Auszahlungsumme gegenübergestellt. Dabei ist es dem Streaming-Modell inhärent, dass die Ausschüttungssumme mit zunehmender Zahl an Streams sinkt.

 

17.04.15 |

Recorded Music

Messen/Events

Bis zum 18. April präsentieren die Frankfurter Musikmesse und die Prolight + Sound die neuesten Trends in Sachen Musikinstrumente und Technik. Dieses Jahr allerdings zum letzten Mal in dieser Form, denn ab 2016 gibt es ein neues Messekonzept, teilte die Messeleitung in einer Pressemitteilung mit.

 

17.04.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Anfang Januar stieg "Cheerleader" des jamaikanischen Sängers Omi im Felix-Jaehn-Remix in die deutschen Single-Charts ein, fünf Wochen später eroberte der Song Nummer eins und sorgte mit 300.000 Streams an einem Tag für einen Deutschland-Rekord bei Spotify.

 

17.04.15 |

Recorded Music

International

Der weltweite Siegeszug des "Furious 7"-Soundtracks setzt sich auch in den US-Charts fort: Die Compilation mit Songs von Kid Ink, Wiz Khalifa oder Tyga klettert vier Wochen nach ihrer Veröffentlichung dank 111.000 Einheiten (plus 51 Prozent) von der Zwei auf den Spitzenplatz.