24.08.2011  Recorded Music  Österreich

Charts Österreich KW 33: Die Paldauer platzieren "Unschlagbar" auf Rang drei | mit Videos

 

Wien – Die Paldauer platzieren ihr neues Album, "Unschlagbar" (MCP), auf dem dritten Platz und sichern sich damit ihre bislang beste Chartsplatzierung. Die Führung holen sich in dieser Woche "Die Superstars der Klassik" (Universal Music), Anna Netrebko, Jonas Kaufmann und Erwin Schrott, die in der vergangenen Woche auf Rang zwei in die Charts eingestiegen waren.

Dort notiert in dieser Woche Andreas Gabalier mit seinem Erfolgsalbum "Herzwerk" (Universal Music), dass sich seit mittlerweile 63 Wochen in den Charts befinden, davon allein 47 in den Top 10. Aktuell ist auch sein erstes Album, "Da komm' ich her", auf der Acht zu finden. Auch bei den Singles ist der Volksmusiker erfolgreich: "Sweet Little Rehlein" landet in dieser Woche auf der Zehn, mit "I sing a Liad für di" verbucht Gabalier Rang 16.

Der Song beschert DJ Ötzi in einer etwas hochdeutscheren Cover-Version zudem den zweithöchsten Neueinstieg: "I sing a Liad für dich" landet auf Position 27. Erfolgreicher waren in dieser Woche nur Sunrise Avenue, die ihre neue Single, "I Don't Dance" (Capitol), auf Rang 23 platzieren.

Sunrise Avenue "I Don't Dance": Auf tape.tv können Sie übrigens noch weitere Musikvideos von Sunrise Avenue sehen.



Neueinsteiger Nummer drei ist der österreichische DJ Rene Rodriguezz, der gemeinsam mit seinem Schweizer DJ Kollegen DJ Antoine und dem Song "Shake 3x" (Kontor) auf Platz 36 landet. Die Führung in den Single-Charts geht nach wie vor an Lucenzo Feat. Don Omar und "Danza Kuduro" (Universal Music).

Außerdem bemerkenswert: Der spanische DJ und Produzent Sak Noel macht mit dem Song "Loca People (What The F**k!)" (Sony Music) 17 Ränge gut und klettern von Position 21 auf die Vier.

Sak Noel "Loca People (What The F**k!)": Auf tape.tv können Sie noch weitere Musikvideos sehen.



Zurück zu den Alben: DJ Antoine landet mit seinem neuen Album, "Welcome To DJ Antoine" (Edel), auf Rang 16, Die jungen Zillertaler notieren mit "Hoch hinaus – mit der Maus" (Universal Music) auf Position 27.

Neben Andreas Gabalier kann eine weitere Künstlerin zwei Alben allein in den Top 10 vorweisen: Die im Juli verstorbene Sängerin Amy Winehouse fällt mit "Back To Black" von der Pole Position auf die Fünf sowie mit "Frank" (beide Universal Music) von der Sechs auf die Neun.



Album Top 10 – 15. bis 21. August 2011:
01. (02) Netrebko/Kaufmann/Schrott "Die Superstars der Klassik"
02. (04) Andreas Gabalier "Herzwerk"
03. (NEU) Die Paldauer "Unschlagbar"
04. (03) Amigos "Mein Himmel auf Erden"
05. (01) Amy Winehouse "Back To Black"
06. (05) Nockalm Quintett "Zieh dich an und geh"
07. (08) Adele "21"
08. (07) Andreas Gabalier "Da komm' ich her"
09. (06) Amy Winehouse "Frank"
10. (14) Foo Fighters "Wasting Light"

Nicht mehr in den Top 10:
11. (10) Marco Ventre & Band "Wenn die Sehnsucht ruft"
17. (09) Semino Rossi "Augenblicke"

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News