13.07.2011  Recorded Music  Österreich

Charts Österreich KW 27: Trackshittaz auch mit Album Nummer zwei ganz oben | mit Videos

 

Wien – Die Erfolgsserie der Trackshittaz hält an: Nach dem Nummer-eins-Debüt "Oidaah pumpn muas's" platziert das österreichische HipHop-Duo nur knapp ein halbes Jahr später auch sein zweites Album, "Prolettn feian längaah" (beide Sony Music), an der Spitze der Charts Österreich.

Die Trackshittaz hatten Songs aus dem neuen Album bereits am 29. Juni im Wiener Club "Platzhirsch" vorgestellt, darunter auch die erste Single-Auskoppelung, "Grüllarei", die aktuell auf Position 34 notiert. Die Trackshittaz lieferten außerdem den offiziellen Song zur Football WM 2011 in Österreich.

Auch die zweiterfolgreichsten Neueinsteiger kommen aus Österreich: Die Rede ist von Joy, dem Pop-Trio um Fred Jaklitsch, außerdem Sänger und Gitarrist der Erfolgsformation Seer. Die Band hatte sich 1996 aufgelöst und trat erstmals 2009 im Rahmen des "Seer Open Air" wieder zusammen auf. Mit dem Album "Enjoy" (Major Babies), das in dieser Woche auf Rang 24 landet, ist die Wiedervereinigung offiziell.

Dritte Neueinsteigerin ist Brooke Fraser mit ihrem neuen Album, "Flags" (Warner Music). Die neuseeländische Sängerin und Songschreiberin notiert auf Anhieb auf Position 33.

In den Single-Charts hält Alexandra Stan die Führung aus der Vorwoche mit "Mr. Saxobeat" (Sony Music).

Auf tape.tv können Sie noch mehr Musikvideos sehen.



Neu auf der Sechs ist Lady Gaga mit "The Edge Of Glory" (Universal Music). Auf Rang 41 landen Jump Smokers, Qwote und Pitbull mit ihrem gemeinsamen Song "Superstar" (Warner Music). Dritte Neueinsteiger sind Milk & Sugar feat. Miriam Makeba & Jungle Brothers mit "Hi-a ma (pata pata)" (Universal Music) auf Position 50.

Sehen Sie noch weitere Musikvideos auf tape.tv.



Album Top 10 – 4. bis 10. Juli 2011:
01. (NEU) Trackshittaz "Prolettn feian längaah"
02. (01) Il Volo "Il Volo"
03. (06) Pitbull "Planet Pit"
04. (03) Pietro Lombardi "Jackpot"
05. (05) Sarah Engels "Heartbeat"
06. (08) Adele "21"
07. (09) Lady Gaga "Born This Way"
08. (02) Limp Bizkit "Gold Cobra"
09. (07) Semino Rossi "Augenblicke"
10. (10) Andreas Gabalier "Herzwerk"

Nicht mehr in den Top 10:
20. (04) 3 Feet Smaller "3 Feet Smaller"

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News