08.06.2011  Recorded Music  Österreich

Charts Österreich KW 22: Pietro Lombardi führt Single- und Album-Charts an | mit Video

 

Wien – Pietro Lombardi platziert sein Debütalbum „Jackpot“ auf Anhieb auf dem Spitzenplatz und verweist sogar Pop-Diva Lady Gaga mit "Born This Way" (beide Universal Music) auf Rang zwei.

Damit führt der "DSDS"-Gewinner in den Album- und in den Single-Charts, wo sich an seiner Führung mit "Call My Name" seit vergangener Woche nichts geändert hat.

Auf tape.tv können Sie noch weitere Musikvideos sehen.



Pietro Lombardi entert die Charts in Österreich außerdem mit seiner zweiten Single-Auskoppelung, "Down", auf Position 34. Ebenfalls neu dabei: James Cottriall mit "By Your Side" (Edel) auf Rang 31 sowie Pitbull mit "International Love" feat. Chris Brown (Sony Music) auf Platz 32.

Zurück zu den Alben: Hier entern die Neueinsteiger zwei und drei das Feld auf den Rängen 13 und 14. Es handelt sich um Eddie Vedder mit "Ukulele Songs" (Universal Music) respektive Flogging Molly mit "Speed Of Darkness" (Trost).



Album Top 10 – 30. Mai bis 5. Juni 2011:
01. (NEU) Pietro Lombardi "Jackpot"
02. (01) Lady Gaga "Born This Way"
03. (03) Caro Emerald "Deleted Scenes From The Cutting Room Floor"
04. (04) Andreas Gabalier "Herzwerk"
05. (06) Adele "21"
06. (05) Söhne Mannheims "Barrikaden von Eden"
07. (09) Bushido "Jenseits von Gut und Böse"
08. (10) Soundtrack "Fast And Furious 5 – Rio Heist"
09. (02) Nik P. "Der Junge mit der Luftgitarre"
10. (12) Herbert Grönemeyer "Schiffsverkehr"

Nicht mehr in den Top 10:
11. (08) Hugh Laurie "Let Them Talk"
12. (07) Nadie Beiler "I've Got A Voice"

2 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News