29.07.2014  Recorded Music  Wirtschaft

Charts Deutschland KW 31: Andrea Berg mit Live-DVD auf Eins | mit Videos

 

Baden-Baden/München – Andrea Berg geht mit ihrer DVD "Atlantis – Live" (Ariola/Sony Music) auf Anhieb in Führung. Darauf zu sehen ist ihr Konzert in der Kölner LANXESS arena am 22. März vor rund 17.000 Fans. Andrea Berg steigt damit zum achten Mal in Folge direkt auf der Pole Position in die deutschen Album-Charts ein, wenn auch zum ersten Mal mit einer Live-DVD.

Zuvor erreichte Andrea Berg mit sieben Studioalben den Spitzenplatz, zuletzt mit "Atlantis" im September der vergangenen Jahres. Mit der Studioversion von "Atlantis" klettert Andrea Berg in dieser Woche übrigens von der 75 auf die 30, was die Schlager-Sängerin zur erfolgreichsten Aufsteigerin der Woche macht.

Manfred Rolef (VP AOR-Labelgroup GSA): "Wir freuen uns sehr, dass die aufwändige DVD- und Blu Ray-Dokumentation der erfolgreichen 'Atlantis'-Hallentournee nun auch mit Platz 1 der Albumcharts gekürt wird. Wir sind sehr stolz auf die Produkte. Zudem hat die Open Air-Aufzeichnung aus Aspach, die am vergangenen Samstag zur prime time im ZDF zu sehen war, die Qualität dieser Produktion nochmals nachhaltig unterstrichen."

Der letzte Tag im Paradies by Andrea Berg on tape.tv.


Ebenfalls neu in den Top 10: Staubkind mit "Alles was ich bin" (Out Of Line/Rough Trade) auf Rang acht. Direkt davor steigt Bosse mit "Kraniche" (Vertigo/Capitol/Universal) wieder in die Charts ein. Das Album erschien am 18. Juli als Live-Version. Ronny verpasst die Top 10 mit "Gold" (Telamo/Sony Music) nur knapp und notiert neu auf Rang 13.

Weitere Neuzugänge in den Top 30 deutschen Album-Charts: Overkill mit "White Devil Armory" (Nuclear Blast/Warner Music) auf Platz 20, gefolgt von den Troglauer Buam mit "Wer hätt' des denkt!?" (Telamo/Sony Music) auf Position 21. Yes notieren mit "Heaven & Earth" (Vinyl Eck/Soulfood Music) auf Rang 23. Schmidbauer & Kälberer landen mit "Wo bleibt die Musik?" (F.A.M.E./Sony Music) auf Position 27, Wizo steigen mit "Punk gibt's nicht umsonst (Teil III)" (Hulk Räckorz/Edel) auf Platz 29 ein.

Rise Against, die Erstplatzierten der vergangenen Woche, fallen mit "The Black Market" (Interscope/Universal Music) auf die Drei.

When The Beat Drops Out by Marlon Roudette on tape.tv.


Die Single-Charts

In den Single-Charts geht Marlon Roudette mit "When The Beat Drops Out" (Vertigo/Capitol/Universal) direkt in Führung. Der Sänger feiert damit seine dritte Nummer-eins-Single in Deutschland: Im Sommer 2011 ging er mit "New Age" in Führung, 2006 war er an der Seite von Preetesh Hirji als Mattafix mit "Big City Life" ganz oben zu finden.

Ghost by Ella Henderson on tape.tv.


Nicki Minaj steigt mit "Pills N Potions" (Universal Music International) auf Rang 39 ein, Ella Henderson folgt mit "Ghost" (Sony Music) auf Position 56. Insgesamt sind elf Act in dieser Woche neu in den Single-Charts, darunter auch Milk & Sugar feat. Maria Marquez mit "Canto del Pilón" (Kontor New Media) auf der 59, Apecrime mit "Füße hoch" (Kingstone/Groove Attack) auf der 68 sowie Hozier mit "Take Me To Church" (Universal Music International) auf der 70.

Andreas Bourani, vergangene Woche mit "Auf uns" (Vertigo/Capitol/Universal) Spitzenreiter, landet auf Rang vier.


Die Charts wurden in der Woche vom 18. bis 24. Juli 2014 erhoben.




Andrea Berg auf Tour

Wer bisher noch nicht die Möglichkeit hatte, Andrea Bergs "Atlantis"-Show live zu sehen, hat am 9. August noch mal die Chance. In der Wiener Krieau spielt Andrea Berg ein weiteres Open-Air-Konzert. Tickets für das Konzert gibt es unter anderem bei www.oeticket.com.

Andrea Berg – Open Air 2014
09.08. A-Wien, Krieau

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

25.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

In einer Mitteilung machte die EU-Kommission deutlich, dass ihrer Meinung nach bei der Regulierung von Online-Plattformen noch dringender Handlungsbedarf besteht.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Szene

Die gestrigen "Sing meinen Song 2016"-Folge, in der Xavier Naidoo und dessen Songs im Mittelpunkt standen, sahen erneut weniger als zwei Millionen Zuschauer im Gesamtpublikum. Für Vox ist dies dennoch ein überdurchschnittlicher Wert.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Membran hat einen weltweiten Vertrag mit Quincy Jones Productions und Qwest Records unterzeichnet, um zwei neue Alben von Künstlern, die von dem 27-fachen Grammy-Gewinner und seiner Firma gemanaget werden, zu lizenzieren, zu vermarkten und zu vertreiben.

 

25.05.16 |

Recorded Music

Szene

Edelmetall-Regen für Andreas Bourani: Dem Sänger wurden von seinem Label Universal Music am 11. Mai im Prince Charles in Berlin zahlreiche Platin- und Gold-Awards übergeben.