27.11.2014  Live Entertainment  Wirtschaft

CTS Eventim Q1-3: Umsatz steigt, doch WM funkt dazwischen

 

Frankfurt - Mit 469,3 Millionen Euro hat der Konzernumsatz von CTS Eventim in den ersten drei Quartalen 2014 um 5,7 Prozent zugelegt. Einzig der Bereich Live Entertainment hat ein wenig geschwächelt, u.a. wegen fehlender Großveranstaltungen aufgrund der Fußball-WM in Brasilien.

Zwar hat das Segment Live Entertainment mit der im Vorjahr neu konsolidierten Live-Entertainment-Gesellschaft in der Schweiz ein leichtes Plus in den Umsätzen generiert – 282,4 Millionen Euro, plus 0,7 Prozent. Doch das EBITDA ist um 21,5 Prozent auf 23,0 Millionen Euro gefallen. Das EBIT verzeichnete ebenfalls ein großes Minus von 23,2 Prozent (21,0 Millionen Euro).

Segment Ticketing

Hingegen schreibt das Segment Ticketing äußerst positive Zahlen. Mit 192,6 Millionen Euro erwirtschaftete dieser Bereich ein Umsatz-Plus von 14,3 Prozent. Das EBITDA beträgt für die ersten drei Quartale 66,4 Millionen Euro (plus 22,1 Prozent) und das EBIT 48,0 Millionen Euro (plus 21,4 Prozent).

CTS Eventim hat im Zeitraum vom 1. Januar bis 30. September 2014 insgesamt online 18,6 Millionen Tickets verkauft – ein Plus von 24,0 Prozent. Hilfreich waren hierbei einige Akquisitionen, die insgesamt für 2,1 Millionen zusätzlich verkaufte Tickets sorgten. So hat der Konzern 2014 u.a. das Ticketing für die Mailänder Scala und die Ticketing-Gesellschaften von Stage Entertainment übernommen. Zudem hat sich CTS Eventim im Bereich Sport mit seiner Tochter TicketOne Sport-Ticketing in Italien sowie den Auftrag für den Verkauf der Tickets für die Olympischen Spiele 2016 in Rio gesichert.

Bilanz

Insgesamt erwirtschaftete CTS Eventim 469,3 Millionen Euro. Das EBITDA wuchs um 6,8 Prozent auf 89,4 Millionen Euro. Für das Gesamtjahr 2014 erwartet der Vorstand weiteres Wachstum bei Umsatz und Ergebnis. Geplant ist der weitere Ausbau des Online-Ticketing-Geschäfts, die internationale Expansion sowie die Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News