12.01.2016  Recorded Music  International

CEO Martin Bandier verlängert bei Sony/ATV

 

New York - CEO & Chairman des Sony-Verlagsarms Sony/ATV Martin Bandier bleibt dem Unternehmen erhalten. Unter seiner Leitung ist Sony/ATV zum erfolgreichsten Musikverlag weltweit aufgestiegen.

Bandier ist 2007 als Chairman und CEO zu Sony/ATV gestoßen. Zuvor leitete er 17 Jahre lang EMI Music Publishing, nachdem sein Unternehmen SBK von EMI aufgekauft worden war. Während seiner Zeit bei EMI Music Publishing wurde das Unternehmen der erfolgreiche Musikverlag weltweit. Der Kreis hat sich schließlich mit der Übernahme von EMI Publishing durch Sony/ATV (bzw. die Sony Corporation of America, Estate of Michael Jackson und eine Investorengruppe rund um die Mubadala Development Company) 2012 geschlossen.

In einem Statement erklärte Martin Bandier, dass er hocherfreut sei, seine Rolle bei Sony/ATV Music Publishing fortzuführen. "Ich möchte mich bei Sony sowie John Branca und John McClain, den Co-Verwaltern des Estate of Michael Jackson, für ihre Unterstützung und ihr Vertrauen danken. Ich freue mich sehr darauf, in den kommenden Jahren weitere Erfolge mit ihnen zu feiern."

Michael Lynton, CEO der Sony Entertainment Inc., fügte hinzu: "Marty Bandier ist eine Legende innerhalb der Musikindustrie und wir sind begeistert, dass er seine Arbeit bei Sony/ATV fortsetzt. Seit er 2007 zu uns gekommen ist, hat das Unternehmen fantastische Ziele erreicht und wir erwarten, dass es diese Entwicklung unter seiner Leitung fortsetzt."

Um wie viele Jahre der Vertrag verlängert wurde, gab das Unternehmen nicht bekannt. Martin Bandier wird in diesem Jahr 75 Jahre alt.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News