21.03.2016  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

"BigCityBeats Village": Camping-Tickets für "World Club Dome 2016" ausverkauft

 

Frankfurt – Campen beim "BigCityBeats World Club Dome"? In diesem Jahr ist dies erstmals möglich. Das hierfür errichtete "BigCityBeats Village" erfreut sich großer Beliebtheit – bereits nach drei Stunden waren alle Camping-Tickets weg.

Aufgrund der großen Nachfrage werden von Seiten des Veranstalters bereits Alternativen für Camping außerhalb des Veranstaltungsgeländes geprüft.

Das "BigCityBeats World Club Dome 2016" findet vom 3. bis 5. Juni in der Commerzbank-Arena Frankfurt statt. Prominente Elektro-Acts wie David Guetta, Felix Jaehn, Sven Väth, Hardwell und Steve Aoki bringen auf insgesamt 20 Floors das Publikum in Bewegung.

Im vergangenen Jahr kamen 100.000 Besucher aus 24 Ländern zu dem Dance-Event in Frankfurt. Damals legten unter anderem Avicii, Robin Schulz und Faithless beim "BigCityBeats World Club Dome" auf.

Das diesjährige Line-up ist unter worldclubdome.com einzusehen. Tickets für den "BigCityBeats World Club Dome 2016" sind unter anderem bei eventbrite.de und eventim.de erhältlich.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

27.05.16 |

Recorded Music

Szene

Die neue Musikshow auf ProSieben, "Musicshake by Rea Garvey", ist DOA – Dead On Arrival, wie in Amerika ein Programm genannt wird, das bereits mit der ersten Sendung floppt.

 

27.05.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Nach drei Wochen an der Spitze der deutschen Album-Charts muss Udo Lindenberg mit "Stärker als die Zeit" nun eine Position durchrutschen. Beerbt wird der Altrocker vom Deutschrapper Kontra K, der mit "Labyrinth" seine erste Pole Position feiert.

 

27.05.16 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Nachdem CTS Eventim das vergangene Geschäftsjahr mit einem neuen Bestwert abgeschlossen hat, ist der Live-Konzern auch erfolgreich ins Jahr 2016 gestartet. Der Umsatz stieg dabei auf 163,2 Millionen Euro – ein Plus von 7,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

 

27.05.16 |

Live Entertainment

Spielstätten

Der Eigentümer hält das Partyprogramm angeblich für „uncool“. Der Fall geht vors Gericht.