01.07.2016  Recorded Music  Wirtschaft

BMG steigt ins Branded-Entertainment- und Corporate-Booking-Geschäft ein

 

Berlin - BMG baut die Service-Leistungen für seine Künstler um den Bereiche Branded Entertainment und Corporate Booking aus. Dafür ist das Musikunternehmen einen Kooperation mit der Agentur Pacific Entertainment Media eingegangen.

Ab sofort vermittelt und fördert die Münchner Agentur BMG-Songwriter und -Künstler in den Bereichen Film und Fernsehen, Musik, Mode, Lifestyle und Sport in Bezug auf Kooperationen mit Marken bzw. Unternehmen in Deutschland. Die Zusammenarbeit mit Pacific Entertainment Media soll dazu führen, Marken und Agenturen in Deutschland besser mit kreativen Partnern, Songschreibern, Produzenten und Künstlern zu verknüpfen.

Erste Früchte trug die Zusammenarbeit bereits mit einem Songwriting-Camp für die Komposition eines BMW-Songs für die "BMW Festival Night" in München zum 100-jährigen Bestehen von BMW. Der Song wurde von den BMG-Songwritern Alex Freund, Niila Arajuuris und Jasmin Shakeri komponiert und wird am 9. und 10. September als Highlight der BMW "Festival Night" von dem finnischen BMG-Künstler Niila Arajuuris und dem Sänger Samu Haber performt.

Dagmar Schwengler, Director Synch und Licensing GSA bei BMG, über die neue Kooperation: "Aus Sicht von BMG wird Musik für viele Marken und ihre Zielgruppenansprache immer wichtiger, daher wollen wir mit unserer Musikkompetenz Brands bei der Konzeption und der Umsetzung von passgenauen und innovativen Brand Entertainment Konzepten unterstützen. Pacific Entertainment ist für uns der perfekte Partner, wir freuen uns sehr auf die kommenden gemeinsamen Projekte."

Maik Pallasch, Managing Director bei BMG Germany, ergänzt: "Branded Entertainment ist ein schnell wachsender Markt, der sowohl unseren Autoren auf Verlagsseite, als auch unseren Künstlern auf Labelseite neue Kooperationen und Chancen bietet, abseits des klassischen Weges der Musikvermarktung ihr Netzwerk und ihre Bekanntheit zu stärken. Wir freuen uns sehr, einen so gut vernetzten Partner wie Pacific Entertainment an unsere Seite zu haben."

"Wir freuen uns gemeinsam mit BMG, das Branded Entertainment-Geschäft für beide Seiten weiter auszubauen", sagt Sven Schäferkord, Geschäftsführer Pacific Entertainment Media. "BMG ist nicht nur sehr nah an den Kreativen und hat weltweit einen beeindruckenden Artist-Roster. Uns begeistert die innovative Kraft, mit der die Chancen der digitalen Transformation genutzt werden. Beides werden wir für Agenturen und Marken nutzen können."

Joe Hugger, Geschäftsführer von Pacific Entertainment Media, fügt hinzu: "BMG ist das am schnellsten wachsende Musik-Unternehmen des 21. Jahrhundert – uns begeistern die Möglichkeiten, die sich durch den Einsatz von Musik und Künstlern in der Kommunikation für Agenturen und Marken ergeben, indem nicht mehr in Schubladen, sondern disziplinübergreifend und zukunftsweisend gedacht wird."

Auf dem Foto sind zu sehen (v.l.): Lüder Castringrius (VP Business & Legal Affairs BMG ), Dagmar Schwengler (Director Synch und Licensing GSA bei BMG), Sven Schäferkord (Geschäftsführer von Pacific Entertainment Media), Joe Hugger (Geschäftsführer von Pacific Entertainment Media) und Maik Pallasch (Managing Director BMG Germany).

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News