06.08.2012  Recorded Music  Wirtschaft

BMG Germany signt Ewert And The Two Dragons

 

Berlin - BMG Germany hat sich die Esten Ewert And The Two Dragons geangelt und einen weltweiten Autoren-Exklusiv-Vertrag mit ihnen abgeschlossen. Die Indie-Folk-Band veröffentlichte 2011 mit "Good Man Down" das bestverkaufte Album Estlands. Zudem ist die Band mehrfach mit dem "Estonian Music Award" geehrt worden.

Ewert And The Two Dragons – Frontmann Ewert Sundja, Gitarrist Erki Pärnoja, Kristjan Kallas am Schlagzeug und Bassist Ivo Etti – veröffentlichten 2009 ihr Debütalbum "The Hills Behind The Hills". 2011 kam bereits das zweite Werk, "Good Man Down", in den Handel. Der Longplayer erreichte den Spitzenplatz in Estland und hielt sich über 65 Wochen in den Charts. Aufgrund des großen Erfolges folgten Veröffentlichungen in Schweden, Finnland, Lettland und Frankreich.

"Ewert And The Two Dragons sind in diesem Jahr eine der vielversprechendsten Indie-Folk-Entdeckungen in Europa. Wir freuen uns daher sehr, diese sympathische Band auf ihrem künftigen Weg zu begleiten", so Florian Schrödter, A&R bei BMG Germany. Toomas Olljum, Manager der Band, ergänzt: "Durch die Partnerschaft mit BMG haben wir einen entscheidenden Schritt getan, und wir sind sicher, dass BMG die Band bei ihrer musikalischen Karriere erfolgreich unterstützen wird."

Ewert And The Two Dragons haben bereits auf dem Eurosonic, der Tallinn Music Week, der Popkomm und dem "Waves Vienna" gespielt. Auch in diesem Jahr sind die Esten bei einigen Konzerten zu sehen. Gigs sind unter anderem auf dem "Haldern Pop", dem "Reeperbahn Festival", dem "Frequency" in Österreich und beim "Lowlands" in Holland geplant. Im Herbst geht es dann weiter mit Konzerten in den USA, Kanada und Europa.

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

23.07.14 |

Liebe Freunde des Karrieresprungs, was wäre die Musikwelt ohne ihre Künstler-Interviews. Nun hat Lana Del Rey mal wieder einen gucken lassen. Einem Magazin erzählte sie, dass sie zum Ankurbeln ihrer Karriere mit etlichen Kerlen aus der Branche geschlafen habe.

 

23.07.14 |

Recorded Music

International

Die französische Anti-Piraterie-Behörde HADOPI hat die Bilanzzahlen seiner ersten vier Jahre veröffentlicht. Demnach wurden mit 3.249.481 Mahnbriefen fast neun Prozent aller französischen Internet-Nutzer mit einer ersten Mahnung angeschrieben.

 

23.07.14 |

Recorded Music

Szene

Avicii arbeitet an seinem zweiten Album und hat dafür nun Songs mit Chris Martin (Coldplay), Billie Joe Armstrong (Green Day), Jon Bon Jovi (Bon Jovi), Serj Tankian (System Of A Down), Wyclef Jean und Matisyahu bestätigt.

 

23.07.14 |

Recorded Music

Österreich

Das Nockalm Quintett holt sich mit "Du warst der geilste Fehler meines Lebens" die Pole Position, Andreas Bourani steht mit "Auf uns" zum ersten Mal an der Spitze der österreichischen Single-Charts.