06.08.2012  Recorded Music  Wirtschaft

BMG Germany signt Ewert And The Two Dragons

 

Berlin - BMG Germany hat sich die Esten Ewert And The Two Dragons geangelt und einen weltweiten Autoren-Exklusiv-Vertrag mit ihnen abgeschlossen. Die Indie-Folk-Band veröffentlichte 2011 mit "Good Man Down" das bestverkaufte Album Estlands. Zudem ist die Band mehrfach mit dem "Estonian Music Award" geehrt worden.

Ewert And The Two Dragons – Frontmann Ewert Sundja, Gitarrist Erki Pärnoja, Kristjan Kallas am Schlagzeug und Bassist Ivo Etti – veröffentlichten 2009 ihr Debütalbum "The Hills Behind The Hills". 2011 kam bereits das zweite Werk, "Good Man Down", in den Handel. Der Longplayer erreichte den Spitzenplatz in Estland und hielt sich über 65 Wochen in den Charts. Aufgrund des großen Erfolges folgten Veröffentlichungen in Schweden, Finnland, Lettland und Frankreich.

"Ewert And The Two Dragons sind in diesem Jahr eine der vielversprechendsten Indie-Folk-Entdeckungen in Europa. Wir freuen uns daher sehr, diese sympathische Band auf ihrem künftigen Weg zu begleiten", so Florian Schrödter, A&R bei BMG Germany. Toomas Olljum, Manager der Band, ergänzt: "Durch die Partnerschaft mit BMG haben wir einen entscheidenden Schritt getan, und wir sind sicher, dass BMG die Band bei ihrer musikalischen Karriere erfolgreich unterstützen wird."

Ewert And The Two Dragons haben bereits auf dem Eurosonic, der Tallinn Music Week, der Popkomm und dem "Waves Vienna" gespielt. Auch in diesem Jahr sind die Esten bei einigen Konzerten zu sehen. Gigs sind unter anderem auf dem "Haldern Pop", dem "Reeperbahn Festival", dem "Frequency" in Österreich und beim "Lowlands" in Holland geplant. Im Herbst geht es dann weiter mit Konzerten in den USA, Kanada und Europa.

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

31.07.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

In dieser Woche steht der Sampler "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert, Vol. 2" zum dritten Mal in Folge auf Platz eins der deutschen Album-Charts. Dahinter folgen Cros "MTV Unplugged" und Sarah Connors "Muttersprache".

 

31.07.15 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Ein dankbares Ende. Vor Kurzem spielten The Grateful Dead in Santa Clara und Chicago ihre allerletzten Live-Auftritte. Mit insgesamt fünf Abschiedskonzerten vor über 360.000 Fans generierten die verbliebenen Bandmitglieder Bob Weir, Phil Lesh, Mickey Hart und Bill Kreutzmann Einnahmen von mehr als 50 Millionen Dollar. Auch einen Konzert-Streaming-Rekord dürfen sie sich auf die Fahne schreiben.

 

31.07.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Wie von den Offiziellen Deutschen Midweek-Charts und der Trendinfo prognostiziert, steht in dieser Woche der Sampler "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert, Vol. 2" zum dritten Mal in Folge auf Platz eins der deutschen Album-Charts.

 

31.07.15 |

Recorded Music

International

Universal-Music-Eigner Vivendi hat einen Fünfjahresplan vorgestellt, der einen klaren Expansionskurs für das Unternehmen vorgibt. Dieser wird weiterhin unter der Führung von Lucian Grainge umgesetzt werden, denn der Universal-CEO hat seinen Vertrag bis 2020 verlängert.