06.08.2012  Recorded Music  Wirtschaft

BMG Germany signt Ewert And The Two Dragons

 

Berlin - BMG Germany hat sich die Esten Ewert And The Two Dragons geangelt und einen weltweiten Autoren-Exklusiv-Vertrag mit ihnen abgeschlossen. Die Indie-Folk-Band veröffentlichte 2011 mit "Good Man Down" das bestverkaufte Album Estlands. Zudem ist die Band mehrfach mit dem "Estonian Music Award" geehrt worden.

Ewert And The Two Dragons – Frontmann Ewert Sundja, Gitarrist Erki Pärnoja, Kristjan Kallas am Schlagzeug und Bassist Ivo Etti – veröffentlichten 2009 ihr Debütalbum "The Hills Behind The Hills". 2011 kam bereits das zweite Werk, "Good Man Down", in den Handel. Der Longplayer erreichte den Spitzenplatz in Estland und hielt sich über 65 Wochen in den Charts. Aufgrund des großen Erfolges folgten Veröffentlichungen in Schweden, Finnland, Lettland und Frankreich.

"Ewert And The Two Dragons sind in diesem Jahr eine der vielversprechendsten Indie-Folk-Entdeckungen in Europa. Wir freuen uns daher sehr, diese sympathische Band auf ihrem künftigen Weg zu begleiten", so Florian Schrödter, A&R bei BMG Germany. Toomas Olljum, Manager der Band, ergänzt: "Durch die Partnerschaft mit BMG haben wir einen entscheidenden Schritt getan, und wir sind sicher, dass BMG die Band bei ihrer musikalischen Karriere erfolgreich unterstützen wird."

Ewert And The Two Dragons haben bereits auf dem Eurosonic, der Tallinn Music Week, der Popkomm und dem "Waves Vienna" gespielt. Auch in diesem Jahr sind die Esten bei einigen Konzerten zu sehen. Gigs sind unter anderem auf dem "Haldern Pop", dem "Reeperbahn Festival", dem "Frequency" in Österreich und beim "Lowlands" in Holland geplant. Im Herbst geht es dann weiter mit Konzerten in den USA, Kanada und Europa.

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

21.04.15 |

Recorded Music

Wirtschaft

Nachwuchsförderung zahlt sich aus: Newcomer Joris steigt mit seinem Debütalbum "Hoffnungslos hoffnungsvoll" (Sony Music) als höchster Neueinsteiger auf Rang drei der deutschen Charts ein. Der junge Singer/Songwriter aus Bielefeld ist beim Sony-Music-Label Four Music unter Vertrag. Im Mai wird Joris die Songs seines Debütalbums live vorstellen.

 

20.04.15 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) hat einen neuen Vorstand. Bei der Jahreshauptversammlung am 16. April in Frankfurt am Main formierte sich nahezu ein komplett neues Gremium, fast alle Positionen wurden neu besetzt. Aus dem Team des alten Vorstandes bleiben Ilona Jarabek (MUK Lübeck), die nach der Leitung der Arbeitsgruppe II nun den Posten der Vizepräsidentin übernimmt und AG IV-Leiter Heiner Betz (KölnKongress). Gleich besetzt bleibt auch die Position des Präsidenten: Joachim König tritt nun seine dritte Amtsperiode an.

 

20.04.15 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Die neue Verwertungsgesellschaft für Veranstalter, Gesellschaft zur Wahrnehmung von Veranstalterrechten (GWVR), hat bei der ersten Sitzung im Rahmen des PRG Live Entertainment Awards (LEA) in Frankfurt am Main einen Beirat gewählt. Das Gremium ist unter anderem für die Verabschiedung der von der Gesellschaft aufgestellten Tarife und Verteilungspläne zuständig.

 

20.04.15 |

Recorded Music

Digital+Mobil

Der Geschäftsführer Andy Chen und „eine Handvoll“ Mitarbeiter haben den norwegischen Streaming-Dienst Tidal verlassen.