28.07.2010  Live Entertainment  Tourneen/Festivals

As I Lay Dying und Heaven Shall Burn im Doppel

 

Frankfurt am Main - Im November treffen zwei Bands des Metalcore aufeinander und touren gemeinsam durch acht deutsche Städte: Die kalifornische Band As I Lay Dying steht mit der Thüringer Gruppe Heaven Shall Burn unter anderem auf den Bühnen in Hamburg, München, Köln und Münster. Organisiert wird die Tournee von der Marek Lieberberg Konzertagentur.

As I Lay Dying fanden sich 2001 zusammen und debütierten nur vier Monate später mit "Beneath The Encasing Ashes" (Pluto). Kurz darauf machte sich eine Welle von Besetzungswechseln breit, welche die Band allerdings nicht an weiteren Produktionen hinderte. Mit "Shadows Are Security" (Metal Blade Records/Sony Music) gelang ihr schließlich der kommerzielle Durchbruch. 2007 festigte sich zudem das Line-up. Seitdem verzeichnet das Quintett zahlreiche Erfolge: Für den Song "Nothing Left" erhielt es eine Grammy-Nominierung in der Kategorie "Best Metal Performance" und die aktuelle CD "The Powerless Rise" (Blade Metal Records/Sony Music) landete in zahlreichen Ländern in den Top 30.

Mit dem aktuellen, sechsten Album "Invicturs (Iconoclast III)" (Century Media/EMI) stieg die Band Heaven Shall Burn in die Top 10 der deutschen Verkaufs-Charts ein und schaffte den Durchbruch. Die Anfänge ihrer Karriere gehen auf das Jahr 1996 zurück, als sie noch unter dem Namen Before The Fall auftrat. Musikalisch bezeichnend ist für das Quartett eine Mischung aus Hardcore, Death und Trash Metal, die nicht nur hierzulande, sondern auch bei den Fans in Griechenland, Russland, England und sogar den USA sehr beliebt ist.

Tickets gibt es unter anderem auf www.eventim.de sowie an allen CTS-Vorverkaufsstellen.

As I Lay Dying und Heaven Shall Burn - live 2010
07.11. Nürnberg, Löwen-Saal
11.11. München, Tonhalle
12.11. Köln, E-Werk
13.11. Stuttgart, LKA Longhorn
14.11. Münster, Skaters Palace
15.11. Berlin, C-Club
22.11. Hamburg, Große Freiheit 36
23.11. Leipzig, Werk 2

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News