14.03.2016  Recorded Music  Wirtschaft

Ariola signt Die CubaBoarischen

 

München - Die CubaBoarischen haben einen Plattenvertrag bei Ariola unterschrieben. Ihr erstes Studioalbum beim Sony-Music-Label erscheint im April 2016.



2000 gegründet haben Die CubaBoarischen schon mehr als 15 Jahre auf dem Buckel. Die Band aus Oberbayern verbindet Volksmusik mit kubanischem Salsa in spanischer und bayerischer Sprache. Mit diesem Rezept bauten sich die Cubaboarischen eine große Fangemeinde auf und spielen mittlerweile jährlich über 70 Konzerte.

Einmal im Jahr reist die Combo zusammen mit einer Handvoll Fans nach Kuba. Beim diesjährigen Trip erfüllte sich für die CubaBoarischen der Traum, einmal mit der legendären Sängerin Omara Portuondo zu musizieren, ihres Zeichens Original-Mitglied des legendären Buena Vista Social Clubs.

Diese Begegnung und viele weitere Eindrücke aus Kuba sind auch in der Band-Dokumentation "Servus Cuba!" zu sehen, die als DVD am 22. April bei Ariola/Sony veröffentlicht wird. Zeitgleich erscheint das gleichnamige sechste Studioalbum der CubaBoarischen. Direkt im Anschluss geht die Combo auf Tournee, bei der sie von kubanischen Gastmusikern begleitet wird.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News