08.07.2010  Recorded Music  International

Apple eröffnet zweiten Apple Store in China

 

Shanghai - Apple setzt in China noch einen drauf und platziert seinen zweiten Store in diesem Land im Financial District von Shanghai. Der erste Shop in China entstand 2008 in Peking. Insgesamt plant der Konzern, in China bis zum Ende des Jahres mit 25 Stores vertreten zu sein.

Weltweit sollen noch in diesem Jahr zwischen 40 und 50 neue Apple Stores entstehen, berichtet der Online-Service "IT Times". Der neue Laden in Shanghai, der unweit des bekannten Oriental Pearl Towers enstanden ist, ist Nummer 295 in der Liste der Apple Stores rund um den Globus.

"Wir sind sehr glücklich darüber, den ersten von vielen weiteren Stores in China in dieser unglaublichen Location zu eröffnen", so Ron Johnson, Senior Vice President Of Retail bei Apple. Das Apple-Elektronikangebot in Shanghai können die Kunden hinter einer knapp 122 Meter hohen Glaswand bewundern.

China gilt als großer Markt für Elektronikprodukte, allerdings werden viele davon in diesem Land auf dem Schwarzmarkt als Schmugglerware oder Plagiate gehandelt.

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 

 

Weitere News