01.07.2016  Recorded Music  Wirtschaft

"Alles brennt": Johannes Oerding erreicht erstmals Album-Platin

 

München - Mit "Alles brennt" nennt Johannes Oerding nun erstmals ein Platin-Album sein Eigen. Das Album hat bereits nach sechs Monaten Gold gemeldet und mittlerweile über 200.000 Abnehmer gefunden. Zudem erreichte die gleichnamige Single mit 300.000 Einheiten Goldstatus.

"Alles brennt" ist Oerdings viertes Studioalbum. Bereits sein Debütalbum "Erste Wahl" von 2009 sicherte ihm einen Gold-Award, ebenso wie das "Für immer ab jetzt" von 2013. "Alles brennt" ist im Januar 2015 iva Columbia Deutschland/Sony Music in Zusammenarbeit mit Starwatch erschienen. Seinen Vertrag mit Columbia hat Oerding erst vor kurzem verlängert.

Aktuell ist auf seiner "Alles brennt"-Tour unterwegs und spielt im Rahmen dessen vielfach in ausverkauften Hallen.

Auf dem Foto zur Edelmetall-Übergabe sind zu sehen:
(Hintere Reihe, v.l.): Hintere Reihe: Willy Ehmann (Senior Vice President Music Division GSA), Andreas Kappel (General Manager - Columbia), Patrick von Strenge (General Manager - Columbia), Nicolas Gundel (H-A-M Management), Johannes Oerding, Sebastian Hödl, Erik Jülicher (Starwatch Head of Marketing Label), Katharina Frömsdorf (Geschäftsführerin /Managing Director Starwatch), Markus Hartmann (COO & Director Music Starwatch), Sabina Meyer (Manager Marketing- und Produktkoordination) und Bastian Ständer (Head Of Marketing);
(Vordere Reihe, v.l.): Sam Bittner (Starwatch Head of A&R & Business Operations), Nico Gössel-Hain (Director Promotion - Columbia Four Music), Yvonne Plaschka (Senior Manager Promotion Coordination) und Ben Mitha (Geschäftführer Karsten Jahnke Konzertdirektion GmbH).

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News