02.03.2016  Recorded Music  Digital+Mobil

Alan Walkers "Faded" überholt Adeles "Hello" mit 3,69 Mio. Streams in einer Woche

 

Baden-Baden - "Faded" (Sony Music) ist der neue, meistgestreamte Track innerhalb einer Verkaufswoche. 3,69 Millionen Mal wurde der Song des norwegischen DJs Alan Walker in Deutschland gestreamt, meldet GfK Entertainment.



Philip Ginthör, CEO Sony Music GSA: "Herzlichen Glückwunsch, Alan Walker! Mit seiner Debütsingle bei Sony Music lässt er im dynamischen Streamingmarkt alle hinter sich. Wir sind stolz und freuen uns sehr über diesen Erfolg"

"Faded" überholt Adeles "Hello", das vergangenen November mit 3,50 Millionen Streams in einer Woche eine neue Bestmarke auf dem deutschen Streaming-Markt gesetzt hatte. Alan Walker war mit der Single Mitte Januar 2016 auf Platz 69 eingestiegen und hat sich Woche für Woche nach oben gepirscht. Mittlerweile steht er seit drei Wochen an der Spitze der deutschen Single-Charts.

1 Leser fand diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

24.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Mit ihrem Live-Set "Böhse für's Leben - Live am Hockenheimring 2015" platzieren sich die Böhsen Onkelz ein achtes Mal an der Spitze der deutschen Album-Charts.

 

24.06.16 |

Recorded Music

Digital+Mobil

Sieben Monate nach der Veröffentlichung steht das Hitalbum "25" von Adele Fans auch auf Streaming-Diensten zur Verfügung. Dies wurde von Spotify, Apple Music, Amazon Prime und Tidal bestätigt.

 

24.06.16 |

Recorded Music

Wirtschaft

Jean Pierre Kraemer, bekannt als von der Show "Die PS Profis" auf Sport1 und von seinem YouTube-Kanal "JP Performance", hat beim Sony-Label Spassgesellschaft unterschrieben. Seine eigene Liveshow, die im November Premiere feiert, wird von Burcardo als Veranstalter auf die Beine gestellt.

 

24.06.16 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Am gestrigen Donnerstag, 23. Juni, trafen sich die Aktionäre der DEAG Deutsche Entertainment AG zur ordentlichen Hauptversammlung. Dabei wurde Michael Busch zum vierten Aufsichtsratsmitglied gewählt.