22.06.2010  Live Entertainment  International

AEG Live: Kein Label hat die Nase vorn

 

Los Angeles - Randy Phillips, CEO von AEG Live, zeigte sich überrascht angesichts der jüngsten Diskussionen über das Interesse diverser Major Labels an einer Minderheitsbeteiligung an seiner Firma. Das sei eine alte Geschichte.

"Alle großen Plattenfirmen, die mehr Rechte und Einnahmequellen in ihr Geschäftsmodell integrieren wollen, haben uns angesprochen", zitiert das Branchenmagazin "Billboard" Phillips. Die Gespräche reichten einige Jahre zurück. Allerdings arbeite AEG Live sowieso aktiv mit sämtlichen Majors zusammen, immer dann, wenn diese eine Tournee von einem ihrer Künstler promoten.

Die Frage, ob eine der Plattenfirmen die Nase vorn habe, verneinte Phillips: "Dafür müssten die Gespräche viel weiter fortgeschritten sein. Wir klopfen immer noch ab, was möglich ist."

0 Leser fanden diesen Beitrag lesenswert

0 Leser fanden diesen Beitrag weniger lesenswert

Vielen Dank für Ihre Meinung.

Sie haben schon an der Berwertung teilgenommen.

Sie haben ihre Meinung geändert.


 
 
 

Weitere News

 
 

19.12.14 |

Recorded Music

Schweiz

Die mathematisch-logische Folge der bisherigen Albumveröffentlichungen der Schweizer Sängerin Eliane ist leicht erkennbar: Jedes Jahr ein neues Album, jedes Mal ein Treppchen höher. Daher steht nach Platz vier mit "Like The Water" (2012) und Rang drei "Venus & Mars" (2013) für "Bright Lights" (2014) logischerweise Position zwei für "das größte Schweizer Talent" von 2012 zu Buche.

 

19.12.14 |

Live Entertainment

Wirtschaft

Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg hat am heutigen 19. Dezember das Insolvenzverfahren über das Vermögen von creative talent eröffnet. Der als Insolvenzverwalter bestellte Rechtsanwalt Thomas Kühn plant 2015 Käufer der abgesagten Kylie-Minogue-Tour 2014 entschädigen.

 

19.12.14 |

Recorded Music

International

Mit 375.000 Einheiten erreicht J. Cole auch mit seinem dritten Studioalbum, "2014 Forest Drive" die Spitze der US-Album-Charts. Mit seinen bisherigen zwei Alben, "Cole World: The Sideline Story" von 2011 und "Born Sinner" von 2013 eroberte er bereits die Eins und hat zudem mit jedem Album die Verkaufszahl gesteigert.

 

19.12.14 |

Live Entertainment

Tourneen/Festivals

Der legendäre Wu-Tang Clan wird beim "Out4Fame Festival 2015" Headliner sein. Auch Samy Deluxe sowie Celo & Abdi zählen zu den bereits bestätigten Künstlern. Außerdem musste das Datum für die zweite Ausgabe des "Out4Fame Festivals" um eine Woche verlegt werden, auf den 12. bis 13. Juni 2015.